image

Hauptstadt-TV Behindertensport
 AOK-Cup und LM-Para 2018  Senat Berlin Aktion-Mensch

 

Karina Winter (Bergmann-Borsig Berlin)08.08.2009 – Beim Weltcup der Bogenschützen in Shanghai (China) haben beide deutsche Recurvemannschaften im Teamwettbewerb jeweils die zweite Runde erreicht, in der sie dann aber gegen namhafte Gegner ausgeschieden sind...

In der Besetzung Karina Winter (Foto), Elena Richter (beide Berlin) und Christina Schäfer (Düren) besiegte das DSB-Trio in der ersten Runde Spanien mit 207:200. Gegen die diesmal übermächtigen Schützinnen aus China verlor die Mannschaft des Deutschen Schützenbundes jedoch im nächsten Match mit 209:216. 

Die deutschen Herren feierten in der Besetzung Florian Floto, Jens Pieper (beide Braunschweig) und Sebastian Rohrberg (Langwedel) mit 213:209 einen Achtungserfolg bei ihrem Auftaktmatch gegen die starken Schützen aus Großbritannien. Frankreich war jedoch in der zweiten Runde die stärkere Auswahl, die dem deutschen Team beim 208:217 wenig Chancen ließ. 

Alle Ergebnisse vom Weltcup in Shanghai finden Sie nach Abschluss der Wettbewerbe über diesen Link.

Quelle: Bogenschiessen Deutscher Schützenbund / Weltcup

 

Alle Berichte zum 4. Weltcup in Shanghai 2009:
>>> DSB-News: Bogenteams erreichen in Shanghai jeweils Runde zwei
>>> DSB-News: Jens Pieper schlägt Olympiasieger beim Weltcup in Shanghai
>>> DSB-News: Letzter Weltcup Bogenschießen des Jahres 2009 in Shanghai

Zum Seitenanfang