image

Hauptstadt-TV Behindertensport
 AOK-Cup und LM-Para 2018  Senat Berlin Aktion-Mensch

 

Paul Titscher, Compound-Bogenschütze für den DSB12.09.2011 – Durch das gute Abschneiden bei den diesjährigen Weltcups des Internationalen Bogensportverbandes (WA) hat sich Paul Titscher (Braunschweig/Foto) mit dem nichtolympischen Compoundbogen für das Weltcupfinale qualifiziert, das am 24. und 25. September in Istanbul (Türkei) ausgetragen wird.

Paul Titscher erreichte beim ersten Weltcup dieses Jahres in Porec (Slowenien) Rang fünf, kam in Antalya (Türkei) bei der zweiten Veranstaltung auf den neunten Platz und wurde beim dritten Weltcup in Ogden (USA) Siebter. Beim letzten Weltcup, der am vergangenen Wochenende in Shanghai (China) zu Ende ging, nahm der Sechste der Weltmeisterschaften von 2009 in Ulsan (Südkorea) nicht teil.

Der 24-jährige Student ist der erste deutsche Bogenschütze, der an einem Weltcupfinale teilnimmt. Er wird der einzige Starter des Deutschen Schützenbundes bei diesem internationalen Jahresabschluss der WA sein.

Die kompletten Ergebnisse des Weltcupfinales der Bogenschützen in Istanbul finden Sie nach Abschluss der Wettbewerbe über diesen Link.


Quelle: Bogenschiessen Deutscher Schützenbund / Weltcup

Alle Meldungen zum Weltcup-Finale 2011 in Istanbul (Türkei):
>>> Paul Titscher unterliegt dem Weltmeister von 2009
>>> Paul Titscher für das Weltcupfinale Bogen in Istanbul qualifiziert

Zum Seitenanfang