image

Hauptstadt-TV Behindertensport
 AOK-Cup und LM-Para 2018  Senat Berlin Aktion-Mensch

 

Bundesliga Bogenschießen beim DSB16.02.2012 – Die vier Bogenvereine, die sich nach Abschluss der 2. Liga für den Aufstieg in die höchste deutsche Mannschaftsklasse qualifiziert haben, sind alle bereits schon einmal in der Bundesliga an den Start gegangen.

Spannend war der Abschluss im Norden, als nach den letzten Pfeilen hinter dem Tabellenführer SV Zierenberg, der mit acht Punkten Vorsprung die Zweitligasaison beendete, die SG Norderstedt und der BSC Laufdorf punktgleich mit 33:23 Punkten auf den Plätzen zwei und drei lagen.

Die Norddeutschen hatten jedoch mit 6193 Ringen vier Ringe mehr als die Hessen, die auf 6189 Ringe kamen, aber diese vier Ringe machten die Differenz aus zwischen dem zukünftigen Bundesligisten und derjenigen Mannschaft, die auch in der kommenden Saison zweitklassig bleibt. Zierenberg und Norderstedt starten demnach in der Saison 2012/2013 in der Bundesliga Gruppe Nord.

Im Süden belegte zwar die zweite Mannschaft der SGI Welzheim Rang zwei mit 40:16 Punkten, doch weil die erste Auswahl der Baden-Württemberger bereits in der Bundesliga startet und dort am 25. Februar versuchen wird, ein weiteres Mal sich den deutschen Meistertitel zu erkämpfen, darf dieses Team nicht aufsteigen.

In der kommenden Bundesliga Bogen Gruppe Süd starten daher der Tabellenführer FSG Kempten und der Dritte PSV Reutlingen.

Quelle: Bogenschiessen Deutscher Schützenbund / Bundesliga

Meldungen vom Deutschen Schützenbund zur Bundesliga Bogenschießen 2012/13:
>>> 2012-13_„Alte Bekannte“ als Aufsteiger in die Bundesliga Bogen
Zum Seitenanfang