image

Hauptstadt-TV Behindertensport
 AOK-Cup und LM-Para 2018  Senat Berlin Aktion-Mensch

 

Deutsche Nationalmannschaft im Bogenschießen31.08.2011 – Trainieren mit den besten Bogenschützen Deutschlands. Im ROBINSON Club Ampflwang haben Gäste vom 17. bis 23. Oktober die Möglichkeit, gemeinsam mit der Nationalmannschaft zu trainieren. Die Nationalmannschaft des Deutschen Schützenbundes rund um Nationaltrainer Oliver Haidn betreut Gäste bei der Verbesserung Ihrer Schießtechnik und gibt Ratschläge für die individuelle Ausrüstung Ihrer Sportgeräte.

Bogensport ist die Kombination von Konzentration und Leidenschaft. Die Kunst der vollkommenen geistigen Beherrschung körperlicher Technik. Mit bloßen Händen einen Bogen zu spannen und ein kleines Ziel zu treffen ist Faszination pur. In Theorie und Praxis wird den Gästen die Faszination des Bogensports von den Topschützen der Nationalmannschaft Bogenschießen des DSB näher gebracht.

Ein einmaliges und unvergessliches Erlebnis für jeden Anhänger dieser attraktiven olympischen Sportart. Für die präzise Materialeinstellung stehen im Bogensport Camp die Experten des bekannten Unternehmens Perfect Archery zur Seite.

Event-Inhalte: Fünf-Tage-Kurs (5 x 120 min.): Techniktraining, Bogen- und Pfeiltuning, Trainingsplanung, Insider- und Hintergrundgespräche, Bogenmontage und –einstellung für Recurve und Compound, Bau von maßgefertigten Sehnen, Pfeilschneide- und Befiederungsdienst, Qualifikationsturnier zum ROBINSON BOGENSSPORT MASTERS.

Experten: Oliver Haidn, Deutscher Nationaltrainer Bogensport des DSB. Des weiteren Kaderschützen und –trainer der deutschen Nationalmannschaft sowie Experten von Perfect Archery.

Leistungsniveau: alle Leistungsklassen (16).

Anmeldeschluss: 30.09.2011 (danach auf Anfrage!)

Weitere Information über den ROBINSON CLUB AMPFLWANG und das Bogensport Camp finden Sie unter www.robinson-austria.at.
ROBINSON CLUB AMPFLWANG; Wörmansedt 1, 4843 Ampflwang
Telefon: +43 (0) 7675 / 4020, Telefax: +43 (0) 7675 / 40 20 620

Beitrag und Foto: Simone Scharrenberg

Quelle: Bogenschiessen Deutscher Schützenbund / Allgemeines

Zum Seitenanfang