image

Hauptstadt-TV Behindertensport
 AOK-Cup und LM-Para 2018  Senat Berlin Aktion-Mensch

 

Arch Trap von Bow-Motion15.11.2011 – Die Geschäftsführer der Landesverbände des Deutschen Schützenbundes trafen sich zu ihrer turnusmäßigen Sitzung in Wiesbaden, um sich über die anstehenden Projekte auf Bundes- und Landesebene auszutauschen.

Am Rande dieser Tagung konnten die Teilnehmer auch eine neue Variante des Bogensports "Arch Trap" testen. Die Firma Bow-Motion, die mit dem DSB eine Kooperation eingegangen ist, stellte den Geschäftsführern diese dynamische und innovative Form des Bogenschießens vor.

Die neue Sportart ist so einfach wie genial: Aus den vom Wurfscheibenschießen her bekannten Trap- bzw. Skeetmaschinen werden umweltfreundliche Schaumstoffscheiben herauskatapultiert. Diese gilt es mittels eines speziellen Pfeils, der an der Spitze mit einem etwa tennisballgroßen Softball bestückt ist, im Flug zu treffen. Das sorgt für ungefährlichen und unbeschwerten Sport- und Freizeitspaß, der ideal für Kinder, Jugendliche und Erwachsene ist.

Beitrag und Foto: Simone Scharrenberg


Quelle: Bogenschiessen Deutscher Schützenbund / Allgemeines

Zum Seitenanfang