image

Logo 1.BBSIn der Berliner Szene der Feld- und 3D-Schützen denkt man meist an den Parcour des 1.BBS auf deren heimischer Bogensportanlage mitten im Naturschutzgebiet Albrechts Teerofen. Der Parcour ist rund um deren FITA bzw. WA-Freiluftanlage dauerhaft aufgebaut und wird nicht nur zum Training, auch für die Kreis- und Landesmeisterschaften im Feldbogen genutzt. Ein Grund mehr, sich von den Spezialisten auch mal in die Tricks und Kniffe des Feld- und 3D-Schießens einführen zu lassen.

Genau dafür bietet nun der 1. Berliner Bogenschützen e.V. einen Workshop an, in dem es um die Vermittlung der Basics rund um den Bogensport der Freiluftsaison für WA, 3D und Feldbogen gehen soll. Sie möchten dies nicht nur ihren Vereinsmitgliedern anbieten, sondern auch unseren Mitgliedern die Möglichkeit zur Teilnahme eröffnen.

Der Workshop soll den Schützen ein entspanntes Heranführen an den Turniereinstieg vermitteln und auch Schützen, die bereits Erfahrungen sammeln konnten, mit Rat und Tat zur Seite stehen. Nach theoretischen Grundlagenvermittlungen soll es dann auch einen praktischen Teil geben.
Diesen Workshop bieten sie zum allerersten Mal an und freuen sich sowohl auf die Herausforderung an sich selbst, als auch auf die Möglichkeiten, die sich den Schützen bieten werden. Stattfinden soll das ganze von Freitag, den 15.3.19 bis Sonntag, den 17.3.19 im Vereinshaus des 1. Berliner Bogenschützen e.V..
 

Alle wichtigen Informationen dazu entnehmt ihr bitte der nachfolgenen Ausschreibung.

>>> Einladung zum Workshop

Bericht: Jeannette Kannegießer und Holger Hüning (c)

Zum Seitenanfang