image

Bürgerverein Weißensee Behindertensport Aktion-Mensch
 Ziel im Visier  Senat Berlin Hauptstadt-TV

 

Berlin-Open

[ Programm
] [

Starter

] [ Preise
] [ News
] [ Ergebnisse
] [ Fotos 1, 2, 3, 4
] [ Videos-1, 2
] [ Anmeldung ]

Meyer Bogensport TechnikWas macht man mit einer Idee? Wie kommt man überhaupt auf eine Idee? Oder schwirren solche Inspiration - ähnlich den abgegebenen Schüssen unserer Pfeile beim Bogenschießen - rasant durch die Luft? Treffen womöglich den Kern eines Problems, schlagen dort zielgenau ein...

Neues Befiederungsgerät Three At Once von Meyer Bogensport Technik


Dreifach-Befiederungsgerät Three at Once
Beim neu entwickelten Befiederungsgerät Three at Once von Meyer Bogensport Technik waren die eher problematischen Handhabungen anderer Fletchgeräte ausschlaggebend, um über Verbesserungsmöglichkeiten gezielt nachzudenken. Paul-René Meyer, selbst seit 23 Jahren aktiver Bogenschütze, wollte es nicht akzeptieren, dass mit Naturfedern zu befiedernde Pfeile zum überlangen Geduldsspiel werden. Dieses als Ziel vor den Augen entwarf er ein komplett neues Befiederungsgerät, durch das sich ein Pfeil zeitgleich mit drei Federn befiedern lässt. Der Name Three at Once ist hier tatsächlich Programm.

Three at Once, das Dreifach-Bfiederungsgerät von Meyer Bogensport TechnikNach der Idee kommt die Umsetzung. Mehrere Entwürfe sollten noch folgen, viele viele Stunden Arbeit, bis es dann endlich marktreif auf dem Tisch stand. Zum Fertigen der Teile für das Dreifach-Befiederungsgerät konnten lokal ansässige Firmen gewonnen werden, die Montage übernimmt momentan der Ideenfinder Paul-René Meyer noch selbst. Sollte sich allerdings das Interesse der Schützen wie bei den bisherigen Auftritten auch weiterhin positiv in den Verkaufszahlen niederschlagen, so müsste selbst solch ein innovativer Hersteller stark expandieren. Zu wünschen wäre es Meyer Bogensport Technik, ein weiterer Hersteller aus dem deutschen Bogenschützenkreis.

Neues Befiederungsgerät Three At Once von Meyer Bogensport Technik


Dreifach-Befiederungsgerät
Three at Once

Zurück zu den Anwendern, also den Bogenschützen, für die das Gerät gedacht ist. Denn diese konnten das neue Befiederungsgerät bereits zur Deutschen FITA Freiluft-Meisterschaft in Burg/Fehmarn bestaunen. Dank der Kooperationsbereitschaft des Bogensport-Händlers Burkhard Gauding von Archers World fand es dort einen geeigneten Platz als Ausstellungsstück, zog dort dann interessierte Blicke auf sich. Auch bei den Deutschen Meisterschaften des Behindertensportverbandes im Bogenschießen in Duisburg konnte sich das Gerät der Öffentlichkeit bereits beweisen und fand reges Interesse. Auf seiner weiteren Strecke der Deutschland-Tour führt nun der Weg in die Hauptstadt zu den Berlin-Open, wird dort dem internationalen Publikum präsentiert.

Durch den großen Zuspruch der Interessenten wurden weitere  Ideen für Verbesserungen bereits eingeplant, obwohl die vielen Details jetzt schon sehr gut umgesetzt wurden. Ausreichend dimensionierte Magnete, stabile großflächige Klammern mit hervorragender Klemmwirkung, mit denen sich selbst 6 Zoll Naturfedern befiedern lassen. Somit wäre dieses eher für den stationären Betrieb gedachte Gerät auch für Kyudo-Pfeile geeignet. Jede der drei Klammern ist mit einer Millimeterskala ausgestattet, deren Drall sich separat reproduzierbar mit Hilfe je einer oberen und unteren Skala an den drei senkrechten Vorrichtungsstützen einstellen lässt. Auch Details wie die quer verstellbare Klammerposition, griffige Rändelschrauben zum Verstellen des Dralls, eine in der oberen Aufnahmeöffnung spielfrei klemmende Pfeilfixierung sowie eine Winkel-Verstellmöglichkeit der unteren Nocken-Fixierung für Recurve und Compound wurden berücksichtigt. Innovative Technik von Bogenschützen für Bogenschützen.

Meyer Bogensport Technik unterstützt die Berlin-Open mit einem Sachpreis, nur einer der vielen Preise, die es im 2.Chance-Turnier der Nichtfinalteilnehmer unter anderem zu gewinnen gibt.

Alle Informationen zu den Berlin-Open 2010, den Anmeldemodalitäten, Unterbringung, Anfahrt, Zeitplan und Turniermodus findet ihr auf der Seite der Berlin-Open. Kontakt, entweder direkt über die Homepage www.Berlin-Archery.com oder schreibt an:

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Bericht: Holger Hüning (c)
Fotos: Holger Hüning (c)



Alle Berichte zu Meyer Bogensport Technik und dem Three At Once:
>>> MBT startet mit dem Three At Once durch
>>> THREE AT ONCE auf Tour zur Berlin-Open

Pressemitteilungen zu den Berlin-Open 2010:
>>> TV-Beitrag - Gold-Finale Rec.-Herren bei den Berlin-Open 2010
>>> TV-Beitrag - Gold-Finale Rec.-Damen bei den Berlin-Open 2010
>>> Presse - Tagesspiegel: Über die Berlin-Open 2010 im Bogenschießen
>>> Presse - Berliner Morgenpost: Diese Frau hat den Bogen raus
>>> Presse - Berliner Morgenpost: Weltklasse der Bogenschützen startet bei den Berlin Open
>>> Pressemitteilung - Berlin-Open 2010 im Bogenschießen

Alle Meldungen zu den Berlin-Open 2010:
>>> Berlin-Open - Überraschungen in den Vorkämpfen...
>>> Second-Chance, der Modus...
>>> Black Flash unterstützt die Berlin-Open
>>> Bergmann-Borsig auch mit Jugend am Start
>>> Gabriel, ein Begriff spricht für sich
>>> TS-Archery sorgt für freie Sicht
>>> Die Pressemitteilung zur Berlin-Open 2010 geht raus...
>>> THREE AT ONCE auf Tour zur Berlin-Open
>>> Schirmherrschaft der Berlin-Open übernimmt Thomas Härtel
>>> Auch GIGABOW ist mit Sachpreisen dabei
>>> Berlin-Open, Infos sei Dank
>>> Berlin-Open - die Crews davor und dahinter
>>> Marstall-Bogensport mit Händlerstand vor Ort
>>> Das Team ArcTec auf der Berlin-Open
>>> Unterkünfte zu Sonderkonditionen im Holiday Inn
>>> Face2Face Compound-Siegerin auch bei den Berlin-Open
>>> Berlin-Open 2010

Meldungen des Schützenverbandes Berlin-Brandenburg zu den Berlin-Open 2010:
>>> Lisa Unruh siegt mit dem Recurve-Bogen
>>> Vorbereitungen zu Berlin-Open 2010 der Bogensportler laufen auf vollen Touren
>>> Berlin-Open der Bogensportler
Zum Seitenanfang