image

Hauptstadt-TV Behindertensport
 Ziel im Visier  Senat Berlin Aktion-Mensch

 

Bogensport in Berlin


BogenschiessenUnsere Sportart Bogenschießen in Berlin ist weit gefächert. Vom Traditionellen Schießen angefangen, über Vereine mit hohem Breitensportanteil, dann die vielen Vereine, die dem Olympischen Schießen verfallen sind, oder Vereine bei denen das hochtechnisch angesiedelte Commpoundschießen angesiedelt ist. Bis hin zu leistungsorientiert ausgerichteten Vereinen und Institutionen ist praktisch alles zu finden. Oft werden in den Vereinen auch verschiedenste Bogenklassen geschossen, teils unter Anleitung und einem gemeinsamen Training.

Als eine der Vertreter leistungsorientierter Institutionen sei hier das Sportforum Berlin (SFO) genannt, gegründet  als eine Berliner Einrichtung zur Förderung des Bogensports in unserem Bundesland, somit ausgeprägt als BogensportLandesleistungszentrum und Olympiastützpunkt. Direkt dort angeschlossen ist die sportbetonte Werner-Sellenbinder-Schule, auf die Jugendliche bei entsprechendem Talent wechseln können. Im Sportforum trainieren Sportler verschiedenster Altersklassen im FITA-Bereich.

Im Allgemeinen können aber Interessierte auf mehr als ein Dutzend Vereine in Berlin und Umgebung zurückgreifen, teils kleinere, teils auch sehr große Vereine bzw. Abteilungen großer Sportclubs. Gerade im traditionellen Bereich können einige Vereine auf einen eigenen Parcours zurückgreifen, auf denen das Schießen in der Natur mit all seinen Facetten nachempfunden werden kann. Auch haben viele der Vereine einen eigenen FITA-Platz, auf dem Entfernungen bis 90m geschossen werden.

Die Vielfalt des Bogensports im Berliner Raum entspricht in etwa der Vielfalt der Pfeile auf dem Bild, bunt und individuell. Für  jeden ist etwas dabei, egal, ob man Recurve, Compound oder Traditionell schießen möchte...
Zum Seitenanfang