image

Hauptstadt-TV Behindertensport
 AOK-Cup und LM-Para 2018  Senat Berlin Aktion-Mensch

 

Rafael Poppenborg, Bundesliga Bogenschießen beim DSB03.01.2012 – Der dritte Wettkampftag in der Bundesliga Bogen Gruppe Nord wird besonders für die Mannschaften hinter Tabellenführer SV Querum spannend werden, denn die derzeitige Konstellation zwischen den Plätzen zwei und sechs verspricht hohen Unterhaltungswert.

Sechs Punkte hinter der Nummer eins aus dem Vorort von Braunschweig folgt der amtierende Deutsche Meister Sherwood BSC Herne auf dem zweiten Rang mit 18:10 Zählern. Der Titelverteidiger um Nationalmannschaftsschütze Rafael Poppenborg (Foto) startete eher mittelmäßig mit 8:6 Punkten nach dem ersten Gruppentag, legte aber mit nur zwei Niederlagen den Grundstein für den zweiten Platz, denn nur der Spitzenreiter kam auf die gleiche Erfolgsbilanz.

Dahinter folgen vier Mannschaften, die alle jeweils nur durch einen Zähler in der Tabelle getrennt sind und somit aussichtsreich um die Finaltickets kämpfen können. Neben Bergmann Borsig Berlin, dem Rheydter TV und MASA Mülheim haben auch die Gastgeber dieses Wettkampftages, die Döbelner Bogenschützen, das Ziel Finale noch nicht aus den Augen verloren.

Die Sachsen erlebten nach erfolgreichem Start in ihre erste Saison in der höchsten deutschen Mannschaftsklasse des Bogenschießens am zweiten Wettkampftag einen herben Rückschlag, den sie in eigener Halle (Stadtsporthalle, Straße des Friedens, 04720 Döbeln) gerne wieder wettmachen möchten. Derzeit liegt der Aufsteiger mit 12:16 Punkten auf dem sechsten Platz.

Weit hinter den Erwartungen zurück blieb in der laufenden Wettkampfzeit der SV Dauelsen, der in Döbeln am kommenden Samstag an die guten Leistungen der Vergangenheit anknüpfen muss, wenn sich die Niedersachsen aus dem Kampf gegen den Abstieg befreien wollen.

Mit 9:19 Zählern liegt das Team um den ehemaligen Hallenweltmeister Sebastian Rohrberg derzeit nur auf Platz sieben und muss die Zweitklassigkeit fürchten, denn im Gegensatz zu den Bundesligen Luftgewehr und Luftpistole hat der Vorletzte der ersten Liga im Bogenschießen nicht die Möglichkeit, sich über eine Relegationsrunde für eine weitere Saison im Oberhaus zu qualifizieren.

Für den zweiten Aufsteiger, den SV Hubertus Siegburg, gilt das Gleiche. Die Westdeutschen, mit 7:21 Punkten noch nicht aussichtslos zurück, müssen kämpfen, um das Ziel Klassenerhalt wenigstens noch bis zum letzten Tag der Gruppenphase aufrecht erhalten zu können.

Die kompletten Ergebnisse der Bundesliga Bogen Gruppe Nord finden Sie nach Abschluss der Wettkämpfe über  diesen Link.

Quelle: Bogenschiessen Deutscher Schützenbund / Bundesliga

Ergebnisse, Tabellenstände und BB-News zur Bundesliga Bogenschießen 2010/11:
>>> 4. und letzter Wettkampftag Bundesliga Bogen Nord 2011/2012
>>> Die BL-2011/12, Tag 2, der BSC BB-Berlin auf Platz 3
>>> Die BL-2011/12 Tag-1, der BSC BB-Berlin im guten Mittelfeld
>>> Bundesliga Gr.Nord am Tag 3, erste Vorentscheidungen
>>> Bundesliga-Finale 2012 Übersichtskarte
>>> Bundesliga-Finale Bogen 2012

Meldungen vom Deutschen Schützenbund zur Bundesliga Bogenschießen 2011/12:
>>> 2011-12_SV Querum zum ersten Mal Deutscher Meister Bogenschießen
>>> 2011-12_Nur Tacherting erreicht als Südverein das Halbfinale
>>> 2011-12_Deutschlands beste Bogenteams kämpfen um den Meisterspiegel
>>> 2011-12_GS Boxdorf startet im Bundesligafinale
>>> 2011-12_Berliner „Reserve“ erzielt hervorragendes Ergebnis
>>> 2011-12_Kampf um viertes Finalticket für Neumarkt
>>> 2011-12_Letzte Entscheidungen in der Bundesliga Bogen Gruppe Nord
>>> 2011-12_Gerangel hinter Tabellenführer SV Querum
>>> 2011-12_Welzheim und Neumarkt auf Finalkurs
>>> 2011-12_SV Querum weiterhin ungefährdet
>>> 2011-12_Spitzenduo baut Vorsprung aus
>>> 2011-12_Bundesligapremiere in Siegburg
>>> 2011-12_Tacherting mit Heimvorteil in der Bundesliga Bogen Gruppe Süd
>>> 2011-12_Aufsteiger meldet einzigen Neuzugang in der Nordgruppe
>>> 2011-12_Bundesligavereine setzen auf bewährtes Personal
>>> 2011-12_Neue Gesichter in der Bundesliga Bogen
Zum Seitenanfang