image

Hauptstadt-TV Behindertensport
 AOK-Cup und LM-Para 2018  Senat Berlin Aktion-Mensch

 

Christian Weiss (Bogenschießen beim DSB)08.02.2012 – Die Bundesliga Bogen Gruppe Süd geht am kommenden Samstag in Welzheim (Justinus-Kerner-Halle, Rienharzerstr. 51, 73642 Welzheim) mit der vierten Wettkampfveranstaltung dieser Saison in ihre entscheidende Phase.

 

Neben der Abstiegsfrage muss auch geklärt werden, wer sich als viertes Team für das Bundesligafinale am 25. Februar in Neumarkt qualifizieren kann. Mit Gut Schuss Boxdorf, SSV Otterstadt und der SG Freiburg stehen gleich drei Mannschaften mit jeweils 18:24 Punkten auf den Rängen vier bis sechs und rechnen sich noch Chancen aus, mit einer guten Leistung beim Kampf um den Meisterspiegel in etwas mehr als zwei Wochen in der Oberpfalz dabei zu sein.

Fünf Punkte hinter den Freiburgern rangiert die SK Fellbach-Schmiden auf Rang sieben. Die Baden-Württemberger benötigen eine erhebliche Steigerung, um einen Abstieg noch zu vermeiden. Bisher lag ihre Ausbeute an den Wettkampftagen zwischen vier und fünf Punkten. Dies würde nun nicht mehr reichen.

Mit 9:33 Zählern am Tabellenende liegt Aufsteiger BS Nürtingen. Nach einer Saison Zugehörigkeit in der höchsten deutschen Mannschaftsklasse des Bogenschießens heißt es damit wohl Abschied nehmen und einen erneuten Anlauf in der zweiten Liga zu unternehmen.

Der Gastgeber des letzten Wettkampftages, die Schützengilde Welzheim, hat als Tabellenführer mit 36:6 Punkten das Finale in Neumarkt bereits vor den letzten sieben Begegnungen erreicht. Nur zwei Mal, gegen die Bogenschützen aus Neumarkt und gegen die SG Freiburg, gingen Camilo Mayr, Jeff Henckels und Christian Weiss (Foto) geschlagen vom Stand. Gut Schuss Boxdorf und die FSG Tacherting erreichten zumindest ein Unentschieden gegen den fünfmaligen Titelträger.

Auch die Finalausrichter, die Bogenschützen aus Neumarkt, werden bei bisher 32:10 Punkten als Tabellenzweiter in eigener Halle dabei sein, wenn es zusammen mit den besten vier Mannschaften aus der Gruppe Nord um den deutschen Meistertitel geht.

Beste Chancen auf das Ticket für die Endrunde hat auch die FSG Tacherting, die derzeit mit 24:18 Punkten Rang drei in der Tabelle belegt und, angesichts der Leistungsstärke im Team, ein ausreichendes Punktepolster von sechs Zählern gegenüber den drei Anwärtern auf den Positionen vier bis sechs haben sollte.

Die kompletten Ergebnisse der Bundesliga Bogen Gruppe Süd finden Sie nach Abschluss der Wettbewerbe über diesen Link.

Quelle: Bogenschiessen Deutscher Schützenbund / Bundesliga

Ergebnisse, Tabellenstände und BB-News zur Bundesliga Bogenschießen 2010/11:
>>> 4. und letzter Wettkampftag Bundesliga Bogen Nord 2011/2012
>>> Die BL-2011/12, Tag 2, der BSC BB-Berlin auf Platz 3
>>> Die BL-2011/12 Tag-1, der BSC BB-Berlin im guten Mittelfeld
>>> Bundesliga Gr.Nord am Tag 3, erste Vorentscheidungen
>>> Bundesliga-Finale 2012 Übersichtskarte
>>> Bundesliga-Finale Bogen 2012

Meldungen vom Deutschen Schützenbund zur Bundesliga Bogenschießen 2011/12:
>>> 2011-12_SV Querum zum ersten Mal Deutscher Meister Bogenschießen
>>> 2011-12_Nur Tacherting erreicht als Südverein das Halbfinale
>>> 2011-12_Deutschlands beste Bogenteams kämpfen um den Meisterspiegel
>>> 2011-12_GS Boxdorf startet im Bundesligafinale
>>> 2011-12_Berliner „Reserve“ erzielt hervorragendes Ergebnis
>>> 2011-12_Kampf um viertes Finalticket für Neumarkt
>>> 2011-12_Letzte Entscheidungen in der Bundesliga Bogen Gruppe Nord
>>> 2011-12_Gerangel hinter Tabellenführer SV Querum
>>> 2011-12_Welzheim und Neumarkt auf Finalkurs
>>> 2011-12_SV Querum weiterhin ungefährdet
>>> 2011-12_Spitzenduo baut Vorsprung aus
>>> 2011-12_Bundesligapremiere in Siegburg
>>> 2011-12_Tacherting mit Heimvorteil in der Bundesliga Bogen Gruppe Süd
>>> 2011-12_Aufsteiger meldet einzigen Neuzugang in der Nordgruppe
>>> 2011-12_Bundesligavereine setzen auf bewährtes Personal
>>> 2011-12_Neue Gesichter in der Bundesliga Bogen
Zum Seitenanfang