image

Hauptstadt-TV Behindertensport
 AOK-Cup und LM-Para 2018  Senat Berlin Aktion-Mensch

 

BB-Team Europameisterschaft, links auf dem Foto Bundestriner Martin FrederickWährend der Europameisterschaften, in die vom 12. bis 17. Mai 2008 in Vittel (Frankreich) ausgetragen wurden, errangen unsere drei Mädels Karina Winter, Lisa Unruh und Anja Hitzler die Silbermedaille (Foto/alle Berlin mit Bundestrainer Martin Frederick). Wir gratulieren euch recht herzlich zu dieser großartigen Leistung!

BB-Team Europameisterschaft, Karina Winter, Lisa Unruh, Anja Hitzler (von links nach rechts)Zeitnah wurde vor Ort auch ein zweites Turnier ausgetragen, bei dem die Teilnehmer noch Chancen auf die so wichtigen Quotenplätze für Olympia 2008 wahrnehmen konnten. Die Hoffnung für einen der begehrten Quotenplätze  erfüllte sich jedoch leider nicht, trotz hervorragender Leistungen der Mädels. Entscheidend wäre hier der Donnerstag, also der 15. Mai 2008 gewesen. Denn dort hätte das deutsche Team wiederum die Chance nach den ersehnten Quotenplätzen für Olympia 2008 in Peking ergreifen können. Bisher hatte dies lediglich Jens Pieper durch seine hervorragnede Platzierung für den Deutschen Schützenverband während der WM 2007 in Leipzig geschafft.

Jedoch zurück zu unsern Mädels, denn trotz der verpassten Platzierungen für die Olympiatickets waren alle drei doch recht stolz auf ihren Fizemeistertitel.

Ein Blick zurück auf die Finals:

Pokal: Europameisterschaft 2008Slowenien hieß das gegnerische Team im Achtelfinale, das jedoch unser Damen überlegen mit 219:196 Ringen schlagen konnte. Auch gegen die Türkei im Viertelfinale setzten sich die drei DSB-Schützinnen mit 210:201 deutlich durch. Im Halbfinale mit Gegner Russland sah es da schon knapper aus, hatte beide Team am Ende der Partie jeweils 214 Ringe aufzuweisen. Ein Stechen sollte nun die Entscheidung bringen. Mit sehr guten 27:23 ließen Karina, Anja und Lisa jedoch nichts anbrennen, zogen somit ins Finale gegen das Team aus Polen und somit um den Kampf ums Gold dieser Europameisterschaft 2007 ein.

Mit Rückstand beginnend führten während des Finales über alle vier Serien hinweg die Polinnen, gewannen am Schluss des Matches mit 218:199. Somit geht Gold an das polnische Team, und die Silbermedaille an die drei DSB-Mädels. Bronze errang im kleinen Finale Russland, das mit 210:202 das Team aus Griechenland besiegte.

Wir möchten an dieser Stelle auch die Einzelleistung von Karina Winter in der Vorrunde hervorheben. Denn 336 und 325 reichten, um damit einen neuen Deutschen Rekord in der Damenklasse auf 70 m aufzustellen.

Die Ergebnisse finden sie zum Download hier alt


Bericht: Holger Hüning (c)
Fotos: Holger Hüning (c)



Alle Meldungen zur Europameisterschaft FITA Freiluft 2009 in Vittel (Frankreich):
>>> Presse Online - Yahoo Sport: Zwei EM-Medaillen für deutsche Bogenschützen
>>> Europameisterschaft: Silber für unser Damenteam!

Zum Seitenanfang