image

[1.Wettkampftag]   [2.Wettkampftag]   [3.Wettkampftag]   [4.Wettkampftag]   [Bundesliga-Finale 2009]

Um die Eindrücke des BL-Finales best möglich festzuhalten, haben wir eine umfassende Foto-Galerie online gestellt. 

Bundesliga-Finale im Bogenschiessen 2009, die Sieger stehen festSowohl mit Mannschaft als auch durch Berichterstattung  gingen wir direkt vor Ort an den Start. Spannende Wettkämpfe und eine tolle Veranstaltung waren zu erwarten, und wir mitten drin.

Als speziellen Service hatten wir uns vorgenommen, den gesamten Wettkampf live zu dokumentieren. Entsprechend waren die Leser unserer Webseite permanent auf dem Laufenden. Ein Service, der in dieser Form deutschlandweit noch nicht zu finden war.

Nun sind die Wettkämpfe bereits wieder Geschichte, der Bundesliga-Meister im Bogenschiessen für die Saison 2008/09 steht fest: Es ist die SGi Welzheim. Daher für den besseren Überblick gleich vorn angestellt die Ergebnisse, erst danach die eigentliche Berichterstattung. Im Anschluss folgen die pro Serie geschossenen Ringzahlen und darauf basierend die Punktevergabe pro Match. Die Bundesliga 2008/09, ein Wettkampf, bei dem es lohnt auch im Nachhinein sich nochmals in die nervenaufreibenden Matches zu vertiefen. Auch, oder gerade deshalb weil deren Vorgeschichte - alle vier Vorrunden der Gruppe Nord und Süd ein Wechselbad der Ergebnisse, des Schlagabtausches und der Kampf um die begehrten Plätze besonders spannend waren.

Übrigens wurde auch der Vorrunden-Modus dieses Finaltages zum ersten Mal komplett neu umstrukturiert, so dass nun immer zwei Paarungen gleichzeitig gut sichtbar im Mittelbereich der Halle gegeneinander antraten. Aus Zuschauersicht wurde diese neue Form des Wettkampfmoduses auch absolut gut angekommen, denn so konnten die Matches hintereinander ohne große Verzögerung ausgetragen werden. Es ging Schlag auf Schlag, der Zeitplan verringerte sich im Vergleich zu den Vorjahren erheblich, und dieses, ohne dabei Abstriche machen zu müssen. Entsprechend der dadurch bedingten Startphase so um die Mittagszeit bedeutete dieses auch für die BL-Teams weniger Stress, für einige Teams sowie deren Schlachtenbummler auch weniger Kosten der nun unter Umständen nicht mehr notwendigen vorherigen Übernachtung.

Gruppe A - Endstand nach der Vorrunde:
5:1 (690) Querum
4:2 (699) Sherwood
2:4 (679) Neumarkt
1:5 (680) Tacherting

Gruppe B - Endstand nach der Vorrunde:
6:0 (696) Welzheim
2:4 (690) BB Berlin
2:4 (678) Zierenberg
2:4 (672) Feucht

1. Halbfinale Endstand:
Querum 230 : 226 BB Berlin

2. Halbfinale Endstand:
Welzheim 230 : 229 Sherwood

Kleine Finale mit Kampf um Bronze Endstand:
BB Berlin 228 : 231 Sherwood

Finale mit Kampf um Gold Endstand:
SV Querum 229 : 232 Welzheim

Der Bundesliga-Meister im Bogenschiessen 2009 heißt: SGI Welzheim. Vizemeister dieses absolut hochkarätigen Finales ist der Ausrichter dieser Endrunde, der SV Querum.

Wir gratulieren zu diesem grandiosen Sieg.


Logo Bundesliga beim Deutschen Schützenbund12:00 Uhr momentan läuft die Mannschaftsführer-Besprechung. Training hat noch nicht angefangen.
12:15 Uhr Es beginnt das Training der Mannschaften.
12:47 Uhr das Einschießen ist beendet.
12:48 Uhr Uwe Tressel moderiert die Veranstaltung und begrüsst alle Teilnehmer und Schlachtenbummler, gerade von letzterem sind viele angereist, einschließlich Trommeln, Tröten, Ratschen
12:50 Uhr Einmarsch der Mannschaften, unglaublich gute Stimmung bei den Zuschauern, anhaltendes Klatschen, es wird die Nationalhymne gespielt
14:15 Uhr absolut spannende Vorwettkämpfe bei laut jubelndem Publikum
14:19 Uhr im Wechsel der Ergebnisse und Gefühle: Erst führt Berlin, und dann wieder Zierenberg, diese sind zwischenzeitig besser als Berlin, doch da, Berlin holt sich die Führung zurück
- Welzheim mit starker Leistung gegen Feucht
- auch in der letzten Serie absolute Spannung, Zierenberg und Berlin dicht an dicht, ein Schlagabtausch mit gerade mal einem Ring Trennung, und Zierenberg schlägt tatsächlich Bergmann-Borsig Berlin, die Sensation.  Sicherlich für Zierenberg beruhigend, denn diese haben nun noch die heute schwach schießenden Feuchter als Gegner, Berlin hingegen Welzheim
14:45 Uhr Die Vorrunde ist für die Gruppe A beendet. Die Sensation: Tacherting als amtierender BL-Meister ist ausgeschieden!
14:53 Uhr Wer kommt weiter, Zierenberg oder BB Berlin? Zierenberg müsste dafür auf jeden Fall Feucht bezwingen, was bei deren heutigen Leistungen kein Problem darstellt. Ups..., Feucht schießt unerwartet gut, angefeuert durch zahlreiche mitgebrachte Fans. Mit dem letzten Schuss der zweiten Serie löst Burghard vom Team Zierenberg auf den Abpfiff genau und knallt das Ding in die 7!
14:55 Uhr Zierenberg kämpft sich trotz vorherig weitem Abstand zu Feucht wieder ran. Welzheim hingegen ringt Berlin nach zwei Serien ein Unentschieden ab, führt sogar nach 3 Serien. Laute Zuschauerchöre von Feucht und Welzheim dominieren die Halle.
15:03 Uhr Wieder eine Sensation: Feucht schlägt Zierenberg, die Schlachtenbummler von Feucht hatten sicherlich ihren lautstarken Anteil daran. Dies ist auch ausgesprochen günstig für die Berliner Mädchen, denn der Sieg von Feucht über Zierenberg katapultiert Berlin direkt ins Halbfinale! Und dieses trotz deren Niederlage gegen Welzheim.
15:05 Uhr Auch das gab es noch nie. Denn in der Gruppe B sind nicht nur die Punkte ausschlaggebend, eher entscheiden hier bei den drei punktgleichen Rivalen Berlin, Zierenberg und Feucht die vorherig geschossenen Ringzahlen.

15:55 Uhr Das 1. Halbfinale startet, die Querumer liegen nach der 1. Serie mit dem Berliner Team gleichauf, führen jedoch deutlich nach der 2. Serie und bauen sich dadurch eine ordentliche Führung auf.
16:02 Uhr Die dritte Serie ist beendet, beide Mannschaften stellen ihr Material beiseite. Es wurde noch nichtmal abgepfiffen, da rennen die Querumer bereits los Pfeile holen ;-D
16:07 Uhr mit dem letzten Schuss von Querum und einer 10 gewinnt diese Mannschaft das erste Halbfinale gegen BB Berlin mit 230:225 deutlich. Wir gratulieren zum Einzug in das Finale und somit bereits sicherem 2. Platz. Die Berlinerinnen hingegen kämpfen später noch um um Bronze. Momentan kämpfen sie erstmal um einen Zähler mehr, das Ergebnis wird auf 230:226 korrigiert.

16:13 Uhr Das 2. Halbfinale: Welzheim gegen Sherwood. Eigenartig, man hört aus den Zuschauerrängen ausschließlich lautes Anfeuern für das Welzheimer Team. Die erste Serie beginnt Sherwood mächtig vorzulegen. Welzheim holt während der 2. Serie auf, zieht gleich und zum Ende dieser Serie mit 114:113 um einen Ring an Sherwood vorbei. Doch da, die Korrektur: Jetzt wieder 114:114!
16:20 Uhr In der dritten Serie Zahn um Zahn, Ring um Ring. Nach jedem Schuss steht Gleichstand. Erst im letzten Schuss dieser Serie schießt Sherwood eine 9, somit führt Welzheim mit einem Ring Vorsprung.
16:25 Uhr Auch in der letzten Serie ein harter Kampf, der schließlich in einem Unentschieden von 229:229 endet. Alle Zuschauer jubeln, denn nun gibt es ein Stechen...
...doch da, ein Schild wird gehoben, +1, Welzheim bekommt einen Ring dazu und gewinnt nun doch knapp mit 230:229 gegen Sherwood.

16:35 Uhr Das kleine Finale mit dem Kampf um Bronze beginnt recht ausgeglichen zwischen Sherwood und BB Berlin, erstmal leichte Führung von Sherwood. Doch die bauen ihren Vorsprung während der zweiten Serie kontinuierlich aus. Ein ähnliches Bild auch in der dritten Passe, dort dann 4 Ringe Führung für die Jungs von Sherwood. Möchte Berlin noch was reißen, so kann nun nur noch ein Wunder helfen.
16:48 Uhr Sherwood kann seinen Vorsprung von 4 Ringen über die gesamte letzte Serie halten und gewinnt deutlich mit 231:227. Oder, vielleicht sieht der Kampfrichter noch was anderes? Kurze Korrektur auf 231:228 ändert zwar das Ergebnis, jedoch nichts am Sieg von Sherwood, die in der BL-2009 auf dem Bronzeplatz landen. Hier unser Glückwunsch an einem an diesen Tag Überlegenen Gegner.

16:55
Uhr Es beginnt das Finale der Bundesliga im Bogenschiessen 2009! Und dieses bei genial lautstarker Stimmung, Trommel, Tröten und Geklatsche. Von Wegen Bogenschießen sei ein Sport der Ruhe und Ausgeglichenheit, nichts da. Stimmung pur...

17:05 Uhr Wer setzt sich durch? Routiniers oder Jugend? Denn die bereits dreimalig bei solchen Bundesliga-Endrunden siegreich hervorgegangenen Welzheimer sind seit dieser Saison durch den Schützen Christian Weiß verstärkt, der als Schütze in Bundesliga-Teams seine Klasse bereits unter Beweis stellte, so auch heute, oft auch für alle sichtbar mit siegreich geballter Faust nach seinen Schüssen. Dann, in der dritten Serie ein 8er Michael  Frankenbergs von Querum, ausgerechnet jetzt, wo Querum bereits mit einigen Ringen zurückliegt. Und Querum würde doch so gern endlich auch mal den Bundesliga-Meistertitel erringen wollen. Bisher blieb ihnen dieses verwährt. Auf dem zweiten Rang waren sie bereits. Erinnert man sich zwei Jahre zurück, so vereitelten dieses ihnen die Berliner Mädchen im legendären 3. Stechen. Zurück zur Gegenwart, noch ist ja alles drin...

17:07 Uhr Die letzte Serie in dieser höchsten Mannschaftsklasse des Olympischen Bogenschießens beginn. Querum kämpft sich weiter an Welzheim ran, holt sogar zum vorletzten Schuss hin auf. Mit einer 10:9 schießt sich Querum zurück in die Chancengleichheit. Nun steht Gleichstand: 222:222! Der letzte Schuss muss entscheiden. Auch die Zuschauer geben nun lauthals alles. Da, der letzte Schuss vom Team Querum durch Florian Fluto 'nur' eine 9, es liegt nun an Welzheim, das Match zu entscheiden. Jeff Henckels, als letzter Schütze der SGi Welzheim schießt mit einer absolut sauberen 10 in den letzten noch verbleibenden 3 Sekunden den 4. Sieg in der Bundesliga für diesen Verein. Dieses Kunststück gelang bisher noch keinem weiteren Verein. 231:232, steht nun an der Tafel. Auch hier gibt es nochmals eine Korrektur, 2 Ringe werden bei Querum abgezogen. Der Endstand heißt somit 229:232!

  • Wir möchten uns an dieser Stelle auch für die hervorragende Zuarbeit mittels Ergebnislisten beim Ausrichter SV Querum bedanken ;-)
13:05 Uhr:

Sherwood (58/114/173/232)2:0(57/114/171/230)Neumarkt 
 Tacherting (59/118/173/228)1:1(56/115/174/228)Querum 

13:25 Uhr:

Welzheim(58/116/173/232)2:0(55/115/171/227)Zierenberg 
 BB-Berlin(59/117/174/232)2
:0
(54/110/166/223)Feucht 

13:50 Uhr:

Neumarkt(55/110/169/223)2:0(56/112/167/221)Tacherting 
 Querum(59/114/174/233)2:0(57116/174/231)Sherwood 

14:10 Uhr:

Zierenberg(56/116/172/230)2:0(58/114/173/229)BB Berlin 
 Feucht(55/109/168/225)0:2(59/118/176/234)Welzheim 

14:25 Uhr:

Tacherting(56/.../173/231)2:0(59/.../176/235)Sherwood 
 Neumarkt(57/.../170/226)0:2(57/.../171/229)Querum 

14:45 Uhr:

BB Berlin(55/113/171/228)0:2(55/113/173/231)Welzheim 
 Zierenberg(57/110/165/220)0:2(58/115/167/224)Feucht 


15:55 Uhr: 1. Halbfinale:
 Querum(57/117/173/230)230:226(57/113/170/226) BB Berlin 

16:10 Uhr: 2. Halbfinale:
  Welzheim(56/114/172/230)230:229(58/114/171/229)Sherwood 

16:35 Uhr: Kleines Finale mit Kampf um Bronze:
 BB Berlin (57/114/171/228)228:231(58/117/175/231)Sherwood 

16:55 Uhr: Bundesliga-Finale im Bogenschiessen:

 Querum (57/114/172/229)229:232(58/117/175/232)Welzheim 

Uwe Tressel moderiert durch die Veranstsaltung
Die BL-Mannschaften 2009 werden vorgestelltDie BUndesliga wird auch auv Leinwänden gut sichtbar für die Zuschauer gezeigt

[1.Wettkampftag]   [2.Wettkampftag]   [3.Wettkampftag]   [4.Wettkampftag]   [Bundesliga-Finale 2009]

Bericht: Holger Hüning (c)
Fotos: Holger Hüning (c)




Alle Berichte zur Bundesliga 2008/09 im Bogenschießen:
(BB-Fotos) Bundesliga-Finale Bogenschiessen 2008/09
(BB-News) Bundesliga-Finale 2009 Bogenschiessen Live-Ergebnisse
(DSB-News) SGI Welzheim gewinnt vierten Meistertitel
(DSB-News) Titelverteidiger FSG Tacherting scheitert in der Gruppenphase
(BB-News) 4. Wettkampftag Bundesliga - Nord und Süd im Bogenschiessen
(DSB-News) Bundesligafinale Bogen schließt Saison 2008/2009 ab
(DSB-News) Neulinge und altbekannte Namen
(DSB-News) Aufsteiger SV Zierenberg im Bundesligafinale
(DSB-News) Neumarkt und Dörsdorf – Finale und Abstieg
(Kurzmeldungen) Blitzmeldung: Bundesliga, nun ist es amtlich...
(DSB-News) Vier Vereine zwischen Finale und Abstieg
(DSB-News) Eine offene Frage bleibt
(BB-News)   3. Wettkampftag Bundesliga - Nord im Bogenschießen
(Presse) Der Tagessiegel: Besser als die alten Männer
(BB-News)   Spannender 2. Wettkampftag in der 1.BL - Nord
(DSB-News) Herne verteidigt Tabellenführung
(DSB-News) Spitzenbegegnung endet unentschieden
(DSB-News) Vorentscheidungen im Süden stehen an
(DSB-News) Vizemeister empfängt Bundesligakonkurrenz
(DSB-News) Bergmann Borsig Berlin mit starker Aufholjagd
(DSB-News) Welzheim und Tacherting sechs Mal erfolgreich
(DSB-News) Herne verteidigt „weiße Weste“
(DSB-News) Titelverteidiger mit Heimrecht
(DSB-News) Landkarten der Bundesliga
(DSB-News) Sherwood Herne mit furiosem Bundesligastart
(DSB-News) Starker Aufsteiger BS Neumarkt auf Rang zwei
(DSB-News) Aufsteiger BS Neumarkt empfängt Bogenelite im Süden
(DSB-News) Bundesliga Bogen Gruppe Nord startet in Braunschweig
(DSB-News) Christian Weiss verstärkt Schützengilde Welzheim
Zum Seitenanfang