image

Berlin-Open

[ Programm
] [

Starter

] [ Preise
] [ News
] [ Ergebnisse
] [ Fotos 1, 2, 3, 4
] [ Videos-1, 2
] [ Anmeldung ]

Marstall-BogensportIn der heutigen News möchten wir euch über einen der Fachhändler berichten, der bei den Berlin-Open 2010 durch eigenen Händlerstand vor Ort präsent ist: Marstall-Bogensport, geführt durch Ursula Walter und Hermann Walter-Saal. Ansässig nordöstlich von Hamburg finden auch immer mal wieder Berliner Bogenschützen den Weg für fachkundige Beratung dorthin, und natürlich auch, um sich mit neuestem Equipment im Ladengeschäft auszustatten.

Das Marstall-Ladengeschäft ist an 6 Tagen in der Woche geöffnet. Zusätzlich können Kunden auf einen umfangreichen Online-Shop zugreifen, bei dem - noch immer ungewöhnlich in unserer Sportart - viele der Artikel bebildert und ausreichend beschrieben sind.

Ungewöhnliches gibt es aber auch bei der angebotenen Produktpalette zu berichten. So sind beispielsweise auch optisch hochwertige Ferngläser und Spektive, Schießbrillen bis hin zu auftragsbezogenen Stickereien und Sporttrikots im Angebot.

Fernglas Steiner SkyHawk Pro 10x42, im Sortiment von Marstall-Bogensport


Fernglas Steiner SkyHawk Pro 10x42, im Sortiment
von Marstall-Bogensport

Zu solch herausragenden Optiken zählt auch das Fernglas Steiner SkyHawk Pro 10x42, welches fest im Programm von Marstall-Bogensport aufgenommen wurde, und dass wir hier nun im Artikel vorstellen möchten. Es ist ausgestattet mit allem was ein Bogenschütze auf der Turnieranlage braucht: Eine klare kontrastreiche Optik mit großem Objektivdurchmesser ist für den Einsatz im Gelände eines Feldbogenschützen ebenso maßgeblich, wie auch für den Trainer, der hinter einem FITA-Schützen die Trefferbilder analysiert. Mit dem üblichen Gesamtgewicht solcher Gläser von ca. 700 g kann das Glas beidhändig gut und weitestgehend wackelfrei selbst mit der vorhandenen 10-fach Vergrößerung gehalten werden. Brillentäger werden sich besonders über die verbauten Brillenträger-Okulare freuen, bei dem die Austrittspupille einen größeren Okularabstand aufweist. Bei Benutzung mit Brille bleibt somit das Sehfeld des Glases noch immer ausreichend groß. Für die Verwendung ohne Brille wurden speziellen Augenmuscheln konzipiert, die mittels nun verbesserter seitlicher Stülpgummis und weichem Gummirand das Augenfeld gut umschließen. Dafür sind die Augenmuscheln mittels mehrfacher Rasterung herausziehbar.

Fernglas Steiner SkyHawk Pro 10x42, im Sortiment von Marstall-Bogensport

Fernglas Steiner SkyHawk Pro 10x42, im Sortiment
von Marstall-Bogensport
Ebenso für uns Bogenschützen ist auch die Witterungsbeständigkeit und Robustheit eines Fernglases maßgeblich. Ein Gehäuse aus faserverstärktem Verbundwerkstoff mit Gummiarmierung sowie die Stickstoff-Druckfüllung gegen inneren Beschlag bzw. Wassereintritt, auch die überstülpbare Neoprenhaupe für die Okulare sowie die Objektivschutzdeckel zeichnen selbst härteren Geländeeinsatz dieses Steiner-Glases aus.

In einer großzügig dimensionierten Tragetasche in einem separaten Fach kann das Glas bestens verstaut werden. So lassen sich auch die beiden Gurte, die Neoprenhaube und das Putztuch gut unterbringen. Beim Helligkeitstest erwies sich das Sehfeld als hell, kontrastreich und beim Blick auf Konturen mit hellem Hintergrund ohne auffallende Farbsäume. Der Blick auf einen Eichelhäher ließ deren buntes Gefieder auch auf 80 Meter noch deutlich und kontrastreich erscheinen. Der große 42er Objekttivdurchmesser bündelt für die oftmals lichtschwachen Umgebungen von Gelände-Turnieren im Bogenschießen viel Licht in der Austrittspupille, rein rechnerisch sind das 42 / 10 = 4,2mm. Folgt man dem Helligkeitstest zur subjektiven Bestimmung der Beschichtungsqualität nach Walter E.Schön, bei dem man durch das Objektiv auf ein weißes Blatt Papier sieht, so zeigt sich ein ähnlich weißes Bild wie das Papierblatt selbst. Dieses zeugt im Allgemeinen von einer sehr guten Beschichtungsqualität der Optik. Steiner spricht hier von verbesserter Optik durch „ECO“-Glas mit High-Contrast-Optik für konturenscharfe Bilder in der mittleren Preisklasse. Ein entsprechender Schriftzug an beiden Objektivöffnungen weist ebenfalls darauf hin.

Fernglas Steiner SkyHawk Pro 10x42, im Sortiment von Marstall-Bogensport

Fernglas Steiner SkyHawk Pro 10x42, im Sortiment
von Marstall-Bogensport
Wer nicht nur im Gelände dem Bogensport nachgeht, auch auf Nahbeobachtungen aus ist, der wird sich auf einen Zoombereich von unter 2 Metern freuen, subjektiv getestet könnten es 1,5 m sein. Der innere Tubus ist ausreichend geschwärzt. Die mittig angebrachte Fokussierwalze lässt sich weich ohne Spiel bedienen, verhält sich dabei aber noch immer fest gegen versehentliches Verstellen. Am linken Okular ist der Dioptrienausgleich angebracht, auch dieser funktioniert leichtgängig und ist gut zu erreichen. Für große Augenabstände lässt sich die Brücke weit auseinanderklappen, bleibt dabei jederzeit stabil in dieser Position fixiert. Der Hersteller Steiner gibt auf dieses Glas übrigens 10 Jahre Garantie.

Aber zurück zu den Berlin-Open. Marstall-Bogensport ist mit eigenem Stand in einer der Vorhallen der großen Hauptsporthalle unmittelbar am Turniergeschehen platziert. Die Vorhallen umschließen dabei ähnlich einem Gürtel die  zentral gelegene Wettkampfstätte. So bilden diese für Gäste und Turnierteilnehmer attraktive Möglichkeiten, sich bei den Fachhändlern und Produktpräsentationen der Hersteller zu informieren, dabei vielleicht auch die vorhandenen Verpflegungsstände aufzusuchen.

Henrik Hornung, erfolgreicher Bogenschütze sowohl im Blankbogen als auch im Compound-Bogen, unterstützt durch Marstall-Bogensport


Henrik Hornung, erfolgreicher Nachwuchsschütze im Blankbogen
und Compound-Bogen, unterstützt durch Marstall-Bogensport

Ideal am Wettkampfgeschehen gelegen werden die Marstaller sicher auch ihrem Schützling Henrik Hornung (Bad Oldesloher BS) die Daumen drücken, dem amtierenden Deutschen Meister Jugend-Compound FITA-Freiluft. Ein Ausnahmetalent, und dieses nicht nur im Compoundbogen! Gestärkt durch eine ungewöhnlich große Anzahl an Zuschauern deklassierte er bei den Weltmeisterschaften 2010 der IFAA in Dahn (Deutschland) das Teilnehmerfeld seiner Altersklasse im Blankbogen, gewann dort mit deutlichem Abstand den Weltmeistertitel und brach gleich drei Weltrekorde. Auch national kann er weitere Meisterschaftsmedaillen vorweisen: Sowohl 2009 als auch 2010 gewann er die Jugend-/Juniorenklasse B im Blankbogen. Nun stellt sich der junge Sportler auch in der Hauptstadt den Wettbewerben der Berlin-Open 2010, auch hier tritt er in der Klasse Herren-Compound an. Seine bisherigen Erfolge im Compoundbogen sind um so erstaunlicher, schießt er doch gerade erst seit einem Jahr in diese Bogenklasse. Bei seinem Leistungsvermögen, seinen nationalen und internationalen Erfolgen wird auch dieser junge Schütze sicherlich im Kampf um die Trophäen beteiligt sein ;-D

Zusätzlich zum eigenen Händlerstand unterstützt Marstall-Bogensport die Berlin-Open mit einem wertvollen Sachpreis, den es im 2.Chance-Turnier für alle alle Nichtfinalteilnehmer unter anderem zu gewinnen gibt.

Alle Informationen zu den Berlin-Open 2010, den Anmeldemodalitäten, Unterbringung, Anfahrt, Zeitplan und Turniermodus findet ihr auf der Seite der Berlin-Open. Kontakt, entweder direkt über die Homepage www.Berlin-Archery.com oder schreibt an:

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Bericht: Holger Hüning (c) / Fotos Fernglas: Holger Hüning (c)
Foto Henrik Hornung: Mit freundlicher Genehmigung durch Marstall-Bogensport



Pressemitteilungen zu den Berlin-Open 2010:
>>> TV-Beitrag - Gold-Finale Rec.-Herren bei den Berlin-Open 2010
>>> TV-Beitrag - Gold-Finale Rec.-Damen bei den Berlin-Open 2010
>>> Presse - Tagesspiegel: Über die Berlin-Open 2010 im Bogenschießen
>>> Presse - Berliner Morgenpost: Diese Frau hat den Bogen raus
>>> Presse - Berliner Morgenpost: Weltklasse der Bogenschützen startet bei den Berlin Open
>>> Pressemitteilung - Berlin-Open 2010 im Bogenschießen

Alle Meldungen zu den Berlin-Open 2010:
>>> Berlin-Open - Überraschungen in den Vorkämpfen...
>>> Second-Chance, der Modus...
>>> Black Flash unterstützt die Berlin-Open
>>> Bergmann-Borsig auch mit Jugend am Start
>>> Gabriel, ein Begriff spricht für sich
>>> TS-Archery sorgt für freie Sicht
>>> Die Pressemitteilung zur Berlin-Open 2010 geht raus...
>>> THREE AT ONCE auf Tour zur Berlin-Open
>>> Schirmherrschaft der Berlin-Open übernimmt Thomas Härtel
>>> Auch GIGABOW ist mit Sachpreisen dabei
>>> Berlin-Open, Infos sei Dank
>>> Berlin-Open - die Crews davor und dahinter
>>> Marstall-Bogensport mit Händlerstand vor Ort
>>> Das Team ArcTec auf der Berlin-Open
>>> Unterkünfte zu Sonderkonditionen im Holiday Inn
>>> Face2Face Compound-Siegerin auch bei den Berlin-Open
>>> Berlin-Open 2010

Meldungen des Schützenverbandes Berlin-Brandenburg zu den Berlin-Open 2010:
>>> Lisa Unruh siegt mit dem Recurve-Bogen
>>> Vorbereitungen zu Berlin-Open 2010 der Bogensportler laufen auf vollen Touren
>>> Berlin-Open der Bogensportler
Zum Seitenanfang