image

 

Berlin-Open

[ Programm ] [

Starter

] [ Preise ] [ News ] [ Ergebnisse ] [ Fotos 1, 2, 3, 4 ] [ Videos-1, 2 ] [ Anmeldung ]

 

Danage-Auflagen für den Second-Chance Modus  
  Danage-Auflagen für den Second-Chance Modus  

Die Berlin-Open 2010 im Bogenschießen beginnen gleich in den Vorrunden der Wettbewerbe mit handfesten Überraschungen. Isabel Viehmeier, die bereits mit ihren 8. Platz bei den Youth Olymic Games für Aufsehen sogte, kann sich mit dem Olympischen Recurvebogen nun auch in der Damenklasse zu den Wettbewerben in der Hauptstadt behaupten. Mit 291 und 290, somit 581 in der Qualifikation, dominierte sie das Damenfeld, gefolgt von der Polin Justyna Mospinek (580) sowie Elena Richter (GER574,) des ausrichtenden Vereins Bergmann-Borsig Berlin. Auch das anschließende 1/16-Finale gegen Joanna Rzasa (POL) gewann die junge Ausnahmeschützin und zog somit sicher in die Finals am Sonntag.

Richtig spannend wurde es im Kampf ums Weiterkommen des 1/16-Finals um die amtierende Hallenweltmeisterin Karina Winter des ausrichtenden Vereines Bergmann-Borsig Berlin. Als Vorrunden-Dreizehnte mit 281/280//561 stieß sie auf ihre junge Vereinskollegin Antonia Knaak. Beide duellierten sich Serie um Serie mit mehrmaligem Gleichstand. Nach der 2. Serie hieß es 3:3, auch in der dritten Serie Remis: 4:4! Die Nerven lagen bei beiden Schützinnen blank, so ginngen sie in die vierte Serie, in der Karina mit 9/10/10//29 vorlegte. Toni musste währenddessen einige Male absetzten, brachte ihre Pfeile aber ebenso souverän nach vorn: 10/9/10//29 - es stand 5:5, ein Stechen musste entscheiden. Wieder legte Karina vor, zog uuuuund... 10! Toni setzte zweimal an ehe der Schuss brach, bei ihrer 10 lauter Jubel. Das Maßband musste nun entscheiden. Karina hatte hier den Hauch einer satteren Zehn mehr und zieht somit in's 1/8-Finale.

Bei den Herren-Recurve führte die Qualifikationsrunde der dreifache Weltmeister Sebastian Rohrberg (GER) mit 295/296//591 vor Magnus Petersson (SWE, 294/294//588) und Camilo Mayr (GER, 296/289//585) an. Alle drei gewannen auch überlegen da 1/16-Finale.

Um den Vorrunden-Fünften Carlo Schmitz (Tus Grün Weiß Holten) gab es im Vorfeld der Berlin-Open heiße Spekulationen, hatte der erst 15-Jährige zu den heimischen Bezirksmeisterschaften mit 293/293//586 Ringen einen neuen inoffiziellen Hallen-Weltrekord geschossen. Die Fachwelt hielt den Atem an, ob er auch in der Hauptstadt in der Herrenklasse sein Leistungsvermögen abrufen kann. Diesem Erwartungsdruck bestand er aberglänzend, 293/289//582 waren herausragend, der Mühe Lohn der 5.Vorrundenplatz. Auch im 1/16-Final wusste er sich gegen den Franzosen Thomas Faucheron zu behaupten. Nachdem beide Schützen Punktgleich mit 5:5 keine Entscheidung erzwingen konnte, musste auch hier ein Stechen entscheiden. Die bessere Zehn lochte Carlo ein und zieht somit in's 1/8-Finale.

Noch knapper ging es in der Klasse der Compound-Herren zu. Der Däne Martin Damsbo führt die Qualifikation mit 296/299/595 an, gefolgt vom Schweden Morgan Lundin mit 297/297//594 und dem Niederländer Peter Elzinga mit 297/296//593. Im anschließenden 1/16-Finale stieß der Lundin auf den Deutschen Spitzencompounder Paul Titscher, konnte sein Finale nur durch ein Stechen mit 10:9 gewinnen. Peter Elzinger ist hingegen im 1/16-Finale am Polen Marcin Golygowski mit 2:6 gescheitert.

Die Face2Face-Gewinnerin Ivana Buden aus Kroatien war zweite der Qualifikation (288/291//579), im 1/16-Finale hatte sie ein Freilos. Die Vorrunden-Erste Albina Loginova (RUS, 291/293//584) hatte im 1/16-Finale ebenfalls ein Freilos. Das Glück eines Freiloses kam auch Sabine Sauter (GER, 285/291//576) zuteil.

Alle Informationen zu den Berlin-Open 2010, den Anmeldemodalitäten, Unterbringung, Anfahrt, Zeitplan und Turniermodus findet ihr auf der Seite der Berlin-Open. Kontakt, entweder direkt über die Homepage www.Berlin-Archery.com oder schreibt an:

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Bericht: Holger Hüning (c)



Pressemitteilungen zu den Berlin-Open 2010:
>>> TV-Beitrag - Gold-Finale Rec.-Herren bei den Berlin-Open 2010
>>> TV-Beitrag - Gold-Finale Rec.-Damen bei den Berlin-Open 2010
>>> Presse - Tagesspiegel: Über die Berlin-Open 2010 im Bogenschießen
>>> Presse - Berliner Morgenpost: Diese Frau hat den Bogen raus
>>> Presse - Berliner Morgenpost: Weltklasse der Bogenschützen startet bei den Berlin Open
>>> Pressemitteilung - Berlin-Open 2010 im Bogenschießen

Alle Meldungen zu den Berlin-Open 2010:
>>> Berlin-Open - Überraschungen in den Vorkämpfen...
>>> Second-Chance, der Modus...
>>> Black Flash unterstützt die Berlin-Open
>>> Bergmann-Borsig auch mit Jugend am Start
>>> Gabriel, ein Begriff spricht für sich
>>> TS-Archery sorgt für freie Sicht
>>> Die Pressemitteilung zur Berlin-Open 2010 geht raus...
>>> THREE AT ONCE auf Tour zur Berlin-Open
>>> Schirmherrschaft der Berlin-Open übernimmt Thomas Härtel
>>> Auch GIGABOW ist mit Sachpreisen dabei
>>> Berlin-Open, Infos sei Dank
>>> Berlin-Open - die Crews davor und dahinter
>>> Marstall-Bogensport mit Händlerstand vor Ort
>>> Das Team ArcTec auf der Berlin-Open
>>> Unterkünfte zu Sonderkonditionen im Holiday Inn
>>> Face2Face Compound-Siegerin auch bei den Berlin-Open
>>> Berlin-Open 2010

Meldungen des Schützenverbandes Berlin-Brandenburg zu den Berlin-Open 2010:
>>> Lisa Unruh siegt mit dem Recurve-Bogen
>>> Vorbereitungen zu Berlin-Open 2010 der Bogensportler laufen auf vollen Touren
>>> Berlin-Open der Bogensportler



Zum Seitenanfang