image

[ 1.Tag ][ 2.Tag ][ 3.Tag ][ 4.Tag ][ BL-Finale ][ Ergebnisse ][ Teams ][ Karte ]

strich


DSB - Bundesliga im BogenschießenWas für ein Tag, dieser 3.Wettkampftag der Bundesliga-Nord im Bogenschießen! Vor allem im breitem Mittelfeld galt es sich nach oben abzusetzen, ein hoch also auf die Glücklichen, die sich die 4 begehrten 4 Tickets für das Bundesliga-Finale schnappen könnten. Moooooment, äh..., ja. Ein vierter Wettkampftag ist da ja auch noch, doch oft genug zeigt uns in der Vergangenheit, dass gerade dieser vorletzte Tag eine Vorentscheidung erzwingen könnte. Dominierende Teams, die sich oben festgesessen hätten, ein Mittelfeld, das sich neben denen da oben platzieren möchte, und das untere Drittel, welches einerseits ins Mittelfeld möchte, andererseits aber auch gegen den Abstieg kämpfen würde.

So geschehen auch im Jahre 2012 in Döbeln, den Austragungsort dieser dritten Runde. Döbeln selbst ist vielen von früher nicht nur für sein legendäres Nachtschießen bekannt, heute machen sie als Neuzugang in der Königsklasse des Olympischen Recurvebogens, der 1.Bundesliga wiederum von sich reden. Ein Schock für die alteingesessenen BL-Teams am ersten Wettkampftag, als sich die Döbelner urplötzlich mitten in der Spitzengruppe breit machten. Doch der zweite Wettkampftag brachte dann auch die Ernüchterung, das Döbelner Team wurde regelrecht nach unten durchgereicht. Können sie nun zum vorentscheidenden 3.Wettkampftagam zu ihrer Form des ersten Wettkampftages zurückfinden?

Ersteinmal ging es gegen die drei führenden Spitzenteams: Querum, Sherwood und Berlin. Der Mannschaft aus Döbeln schien der Respekt noch tief in den Knochen zu stecken, ihr Start in den ersten drei Matches war gar auffallend verhaltend, dieses zum verdienten Punktvorteil ihrer Gegner aus Berlin, Sherwood und Querum, die ihrerseits zu gewohnter Höchstform starteten. Doch zur Halbzeit fand das Team aus Döbeln zu guten Leistungen zurück, vielleicht auch durch ihren Heimvorteil gestärkt. Sie knacken in der Folge Rheydter TV, Dauelsen und Siegburg. Ein direkter Angriff auch auf das Mittelfeld, dem sie nun am Ende des 3.Wettkampftages zwar auf Platz 5 liegend, aber doch noch auf Final-Chancen hoffen lässt. Auch das dicke Polster zum Tabellenende gegen einen Abstieg in die 2.Bundesliga scheint vorerst beruhigend.

MASA Mülheim schien am ersten Wettkampfteil noch etwas verschlafen, zumindest dort in ihren beiden Einstiegsmatches. Mit ihrem Platz am Tabellenende starteten sie dafür umso besser am 2.Wettkampftag durch, kämpften sich nach und nach hoch und lagen zum Abschluss des 2.Wettkampftages mit hauchdünnem Abstand zu Platz 3 und 4 auf dem 5.Rang. Vier Siege am heutigen vierten Wettkampftag bringen dem Team aus Mülheim den vierten Rang. Auch für MASA Mülheim scheint nun ein Abstieg eher unwahrscheinlich. Ihr Ziel richtet sich ab sofort ausschließlich auf den Kampf um die Finaltickets, dieses sicherlich mit der Rückenstärkung am 4.Wettkampftag vor heimischem Publikum.

Kommen wir nun zu einem Team, offenbar spezialisiert auf Kursschwankungen, gemeint ist Rheydter TV. Nur so lässt sich ihr Auf und Ab im regen Plätzetausch am 1.Wettkampftag erklären. Vom 3. bis zum 7. Platz war alles dabei. Doch hat das Team auch mit dem verletzungsbedingten Ausfall ihrer einzigen Frau in der Mannschaft, Chistina Schäfer aus dem DSB-Nationalteam und Stammschützin des BL-Teams, zu kämpfen, ein Ausfall, der sich durchaus auch noch weiter hinziehen könnte. Auf dem 5.Platz ihren zweiten Wettkampftag beginnend konnten sich die Rheydter-Schützen zur BL-Halbzeit den vierten Rang sichern. Nun am dritten Wettkampftag erkämpften sich die Jungs gerade mal 3 Punkte, einmal durch ihr herausragendes 231er Ergebnis gegen St. Hub. Siegburg, und dann noch mit einem  Unentschieden gegen Dauelsen. Mit Platz 6, aber noch immer gewahrten Chancen auf's Finale wird der Rheydter TV am 12. Februar in Mülheim den Angriff nach oben wagen.

Ja, eher unspektakulär geht es beim Team um den mehrfachen Weltmeister Sebastian Rohrberg, dem SV Dauelsen her. Der erste und zweite Wettkampftag bringt ihnen ersteinmal den Bereich am Tabellenende, und der dritte Tag? Nun ja, sie konnten Rheydter TV lediglich ein Unentschieden abringen. Und mit diesem einen Punkt war's das dann aber auch schon. Ein tatsächlich rabenschwarzer Tag für dieses BL-Team, bei dem sie sich nun hauptsächlich dem Kampf gegen den Abstieg widmen müssten. Die Chance auf eines der Finaltickets besteht nun lediglich nur noch auf dem Papier. Ähnliches lässt sich auch über den Bundesliga-Neuzugang, dem SV. St. Hubertus Siegburg, berichten. Aber wer weiß, vielleicht ist ja gegen den Abstieg am letzten Wettkammpftag doch noch was möglich?

Was am Ende so eindeutig scheint, könnte ganz oben ebenso vorentscheidend ausgelegt werden, dort jedoch im positivem Sinne. Dem SV Querum gelang mit spektakulären Auftritten bei 19 Siegen und nur 2 Niederlagen an allen drei Wettkampftagen nun ihr vorzeitiger Finaleinzug. Unseren Glückwunsch dafür!

Sherwood und Berlin scheinen ihr Pflichtprogramm gewohnt souverän abzuspulen. Durch 6 Siege für Sherwood und 5 für die Berliner setzen sich beide Teams nun nach dem 3.Wettkampftag ins Spitzentrio ab. Für Finaltickets müssen beide Mannschaften ihre Leistungen aber auch am letzten Wettkampftag bestätigen, allzu dicht ist ihnen der Verfolger aus Müllheim auf den Fersen. Ebenso scheint auch für Döbeln und dem Rheydter TV ein Einholen des Spitzenquartetts noch möglich.

Wir freuen uns auf einen spannenden 4. BL-Tag, wenn es am 12. Februar in Müllheim heißt, auf in die letzte Runde ;-D

Verlauf während der 7 Matche am 3. Wettkampftag  Bundesliga 2011/12 Gruppe Nord

3.Wettkampftag Bundeliga im Bogenschießen 2011/12 Nord

...

Die Paarungen der 7 Matche am 3.Wettkampftag Bundesliga 2011/12 Gruppe Nord

1.
Sherwood BSC Herne - SV Dauelsen 2
: 0
230 : 210
MASA Mülheim - Rheydter TV 2 : 0 226 : 222
SV Querum - SV. St. Hub. Siegburg 2 : 0
232 : 223
BSC BB-Berlin - Döbelner BS 2
: 0
234 : 225

2.
BSC BB-Berlin
- MASA Mülheim 2
: 0 230 : 226
Döbelner BS - Sherwood BSC Herne 0 : 2 222 : 233
SV Dauelsen - SV Querum 0 : 2 217 : 229
SV. St. Hub. Siegburg - Rheydter TV 0 : 2 227
: 231

3. Rheydter TV - SV Dauelsen 1 : 1 224 : 224
SV. St. Hub. Siegburg - BSC BB-Berlin 0 : 2 224 : 227
Sherwood BSC Herne - MASA Mülheim 2 : 0 229 : 219
SV Querum - Döbelner BS 2 : 0 229 : 220

4. Döbelner BS - Rheydter TV 2 : 0 228 : 224
SV Querum - MASA Mülheim 2 : 0 228 : 217
SV Dauelsen - BSC BB-Berlin 0 : 2
221 : 233
SV. St. Hub. Siegburg - Sherwood BSC Herne 0 : 2 230 : 233

5. SV Dauelsen - Döbelner BS 0
: 2 192 : 225
MASA Mülheim - SV. St. Hub. Siegburg 2 : 0 224 : 223
BSC BB-Berlin - Sherwood BSC Herne 0
: 2 228 : 230
Rheydter TV - SV Querum 0 : 2 221 : 227

6. Rheydter TV - Sherwood BSC Herne 0 : 2
219 : 233
SV Querum - BSC BB-Berlin 2
: 0
228 : 226
SV. St. Hub. Siegburg - Döbelner BS 0
: 2
227 : 230
MASA Mülheim - SV Dauelsen 2
: 0
225 : 205

7. Sherwood BSC Herne - SV Querum 0 : 2 216 : 228
Döbelner BS - MASA Mülheim 0 : 2 225 : 231
Rheydter TV - BSC BB-Berlin 0 : 2 224
: 234
SV Dauelsen - SV. St. Hub. Siegburg 0 : 2 221 : 226

Rangliste nach dem 3.Wettkampftag der 1.Bundesliga Gruppe-Nord

Platz Verein
Punkte Ringe
1. SV Querum 38 : 04 4813
2. Sherwood BSC Herne 30 : 12
4798
3. BSC BB-Berlin 25 : 17
4798
4. MASA Mülheim 21 : 21
4697
strich
5. Döbelner BS 18 : 24
4704
6. Rheydter TV 17 : 25
4732
7. SV Dauelsen 10 : 32
4651
8. SV. St. Hubertus Siegburg 09 : 33
4691

Bericht: Holger Hüning (c)
Grafik: Holger Hüning




Ergebnisse, Tabellenstände und BB-News zur Bundesliga Bogenschießen 2010/11:
>>> 4. und letzter Wettkampftag Bundesliga Bogen Nord 2011/2012
>>> Die BL-2011/12, Tag 2, der BSC BB-Berlin auf Platz 3
>>> Die BL-2011/12 Tag-1, der BSC BB-Berlin im guten Mittelfeld
>>> Bundesliga Gr.Nord am Tag 3, erste Vorentscheidungen
>>> Bundesliga-Finale 2012 Übersichtskarte
>>> Bundesliga-Finale Bogen 2012

Meldungen vom Deutschen Schützenbund zur Bundesliga Bogenschießen 2011/12:
>>> 2011-12_SV Querum zum ersten Mal Deutscher Meister Bogenschießen
>>> 2011-12_Nur Tacherting erreicht als Südverein das Halbfinale
>>> 2011-12_Deutschlands beste Bogenteams kämpfen um den Meisterspiegel
>>> 2011-12_GS Boxdorf startet im Bundesligafinale
>>> 2011-12_Berliner „Reserve“ erzielt hervorragendes Ergebnis
>>> 2011-12_Kampf um viertes Finalticket für Neumarkt
>>> 2011-12_Letzte Entscheidungen in der Bundesliga Bogen Gruppe Nord
>>> 2011-12_Gerangel hinter Tabellenführer SV Querum
>>> 2011-12_Welzheim und Neumarkt auf Finalkurs
>>> 2011-12_SV Querum weiterhin ungefährdet
>>> 2011-12_Spitzenduo baut Vorsprung aus
>>> 2011-12_Bundesligapremiere in Siegburg
>>> 2011-12_Tacherting mit Heimvorteil in der Bundesliga Bogen Gruppe Süd
>>> 2011-12_Aufsteiger meldet einzigen Neuzugang in der Nordgruppe
>>> 2011-12_Bundesligavereine setzen auf bewährtes Personal
>>> 2011-12_Neue Gesichter in der Bundesliga Bogen
Zum Seitenanfang