image

[ 1.Tag ][ 2.Tag ][ 3.Tag ][ 4.Tag ][ BL-Finale ][ Ergebnisse ][ Teams ][ Karte ]

strich

Bogenschiessen beim Bogensportclub BB-Berlin
 
Das Team der 1.BL vom Bogensportclub BB-Berlin  

Wir befinden uns beim alles entscheidenden 4. Wettkampftag der Bundesliga im Bogenschießen Gruppe-Nord. Knapper kann ein Ringen um das Mittelfeld kaum ausfallen, heißt es doch, sich die vier begehrten Finaltickets für den Kampf um die Meisterkrone zu sichern. Ein einziges Team, die Mannschaft der Querumer Bogenschützen, ist bereits durch, kann ihre Jagdtrophäe - das Finalticket - bereits hochhalten. Und was des einen Freud ist des anderen Leid, äh..., Lied, ja, z.B. das vom Meisterjäger, äh..., oder war es Jägermeister? Na ihr wisst schon, Querum singt...

...vier finale Tickets waren an der Reihe, Querum holt sich eines raus, da waren's nur noch dreie ;-D

Der Tag ist eröffnet, die Teams legen  los, und wir Berliner mittendrin. Döbeln ist erstmal dran. Ehrfurtschtsvoll denkt man als Gegner an den dritten Wettkampftag zurück, da spielten die Döbelner mit den anderen Schiffe versenken, kaperten einen Punkt nach dem anderen und waren nach eigentlich völlig aussichtsloser Ausgangslage am Ende des dritten Tages auf ebenbürtiger Position mit mindestens 6 der insgesamt 8 Teams. Doch die Berliner machten heute in ihrem Auftaktmatch erstmal kurzen Prozess mit Döbeln, danach noch mit deren punktgleichen Sportkollegen von Rheydter TV, und stimmen in den Reigen der Meisteranwärter singend ein:

...drei finale Tickets hattet ihr dabei, Berlin schnappt sich eins davon, da waren's nur noch zwei ;-D


So, nun nur noch 5 Matches, Mülheim ist eh schon aus den Entscheidungen raus, aber Zierenberg, Sherwood, Norderstedt..., watt ist mit denen los? Wir sind also in der dritten Matchrunde. Da verpasst Döbeln genau wie am 3. Wettkampftag den Sherwoodern wiederum eine ordentliche Abreibung, 234:230, was für ein Paukenschlag! Ebenso Mülheim, die da grad Zierenberg mit 230:222 die Zähne zeigen. Auch Rheydter TV ist grad bei den Gewinnern. Für Döbeln und Rheydter TV sind das überaus wertvolle Punkte, sie können sich damit den so wichtigen Anschluss nach oben auf die verbleibenden zwei Finaltickets halten.

Während VillaQuerum und VillaBerlin schon feiern machen VillaRheydter und VillaDöbeln im vierten Match reinen Abwasch, denn nochmals müssen Sherwood und Zierenberg empfindliche Niederlagen einstecken, diesmal halt bei denen. Rheydter TV und Döbeln sind nun deutlich nach oben aufgerutscht. Nun nur noch drei Matches, ach watt ist dat spannend, alle fünf Teams mit Ansprüchen auf die Tickets: Zierenberg, Sherwood, Rheydter TV, Döbeln und Norderstedt.

Döbeln klettert wie auch am dritten Wettkampftag Stufe um Stufe hoch, ihr Sieg im fünften Match gegen Rheydter TV bringt sie bereits auf den fünften Rang, und lässt den Punkteabstand zum Viertplatzierten, Sherwood, auf grad mal einen Punkt zusammenschrumpfen. Denn diese konnten in ihrem Match so überhaupt keinen Boden gut machen, Querum war da grad wohl dagegen. Dafür ist Norderstedt durch ihre Niederlage gegen Mülheim nun raus aus den Finalticket-Kämpfen, muss sich plötzlich dem Kampf gegen den Abstieg widmen.

Es bleiben Zierenberg, Sherwood, Döbeln und Rheydter TV als Ticketanwärter, und wir gehen in das vorletzte Tagesmatch. Ja, und hier schließlich lachen die Zierenberger, ihr Sieg über Querum lässt auch sie zum Song anstimmen:

Zwei Tickets, gedacht für's Finale, eines haben wir jetzt, das letzte ist uns Banane ;-D

Im letzten Tagesmatch haben Mülheim und Norderstedt bereits ihre Abfahrtsfahrkarten nach unten sicher. Doch nach oben hin kämpfen noch immer Sherwood, Rheydter TV und Döbeln um das eine, das letzte freie Finalticket. Döbeln und Rheydter TV müssen dabei aber auf eine Niederlage Sherwoods gegen Zierenberg hoffen um die Chance überhaupt noch zu waren. Doch  Zierenberg macht es einem überragend schießenden Sherwooder Team echt leicht, Sherwood nun also auch im Jägermeister-Chor:

Das letzte Ticket steht noch aus, niemand anders wollt's, im Mittelfeld lag es hier, da nehmen es halt wir ;-D


Beinahe unbemerkt von all den Klängen haben die Berliner heute mal eben einen glatten Durchmarsch gemacht, sieben Matche mit sieben Siegen. Zwar Punktgleich mit den bis dahin Führenden, dem SV Querum, übernehmen die Berliner nun nach dem letzten Tagesmatch mit den meisten geschossenen Ringen die Führung. Die Bundesliga-Finalisten im Bogenschießen der Gruppe-Nord 2012/13 heißen also:

BSC BB-Berlin, SV Querum, SV Zierenberg und Sherwood BSC Herne. Unsere Gratulation den Finalisten. Im Anschluss möchten wir nicht nur Tabellen, auch Eindrücke direkt vom Turniergeschehen vermitteln:

>>> 4. Wettkampftag Bundesliga im Bogenschiessen 2012/13 bei proSport24TV-Bericht


YouTube - Kanal vom Bogensportclub BB-Berlin e.V.
4. Wettkampftag der 1. Bundesliga im Bogenschießen Gruppe-Nord
14.01.2013 - YouTube
Video von Wolfgang Schwarz (c)


Den Wettkampfverlauf mit den Ranglisten nach jedem Match sehen Sie in folgender Tabelle:

4. Wettkampftag  Bundesliga 2012/13 Gruppe Nord - Verlauf während der 7 Matche

2.Wettkampftag Bundeliga im Bogenschießen 2012/13 Nord

 

Die Paarungen der 7 Matche am 4. Wettkampftag Bundesliga 2012/13 Gruppe Nord

 

BSC BB-Berlin - Döbelner BS   230 : 224   2 : 0
SV Querum - MASA Mülheim   230 : 225   2 : 0
SG Norderstedt - Sherwood BSC Herne   221 : 232   0 : 2
SV Zierenberg - Rheydter TV   226 : 223   2 : 0
 
SV Zierenberg - SG Norderstedt   229 : 227   2 : 0
MASA Mülheim - Sherwood BSC Herne   227 : 233   0 : 2
Döbelner BS - SV Querum   226 : 230   0 : 2
Rheydter TV - BSC BB-Berlin   224 : 231   0 : 2
 
Sherwood BSC Herne - Döbelner BS   230 : 234   0 : 2
SV Querum - Rheydter TV   226 : 230   0 : 2
BSC BB-Berlin - SG Norderstedt   233 : 222   2 : 0
MASA Mülheim - SV Zierenberg   230 : 222   2 : 0
 
Döbelner BS - SV Zierenberg   231 : 226   2 : 0
MASA Mülheim - BSC BB-Berlin   224 : 231   0 : 2
SV Querum - SG Norderstedt   228 : 215   2 : 0
Rheydter TV - Sherwood BSC Herne   229 : 226   2 : 0
 
Sherwood BSC Herne - SV Querum   229 : 231   0 : 2
SV Zierenberg - BSC BB-Berlin   228 : 235   0 : 2
SG Norderstedt - MASA Mülheim   225 : 230   0 : 2
Döbelner BS - Rheydter TV   229 : 219   2 : 0
 
SV Querum - SV Zierenberg   229 : 231   0 : 2
SG Norderstedt - Döbelner BS   229 : 228   2 : 0
Sherwood BSC Herne - BSC BB-Berlin   234 : 236   0 : 2
MASA Mülheim - Rheydter TV   218 : 227   0 : 2
 
BSC BB-Berlin - SV Querum   235 : 231   2 : 0
Rheydter TV - SG Norderstedt   219 : 225   0 : 2
Sherwood BSC Herne - SV Zierenberg   236 : 216   2 : 0
Döbelner BS - MASA Mülheim   219 : 217   2 : 0

Quelle Tabelle-Bundesliga: DSB


Rangliste nach dem 4.Wettkampftag der 1.Bundesliga Gruppe-Nord

  Platz Verein   Punkte   Ringe  
  1. BSC BB-Berlin   42 : 14   6446  
  2. SV Querum   42 : 14   6403  
  3. SV Zierenberg   27 : 29   6320  
  4. Sherwood BSC Herne   26 : 30   6369  
  strich  
  5. Döbelner BS   25 : 31   6284  
  6. Rheydter TV   23 : 33   6285  
  7. SG Norderstedt   22 : 34   6281  
  8. MASA Mülheim   17 : 39   6275  


Bericht: Holger Hüning (c) / Grafik: Holger Hüning (c)
Foto: Carsten Rauchhaus (c)



Ergebnisse, Tabellenstände und BB-News zur Bundesliga Bogenschießen 2012/13:
>>> Bundesliga-Finale 2013 Übersichtskarte
>>> Bundesliga-Finale Bogen 2013
>>> Der alles entscheidende 4. Wettkampftag der 1. Bundesliga
>>> Auf in den 4. Wettkampftag der 1. Bundesliga-Nord am 12. Januar
>>> Stürmische See am 3. Tag der BL-Gruppe Nord
>>> Zweiter Wettkampftag der 1. Bundesliga Bogen Nord
>>> BL, Tag-1, die Ernte des Jahrgangs 2012
>>> Start in der 1. Bundesliga Bogen

Meldungen vom Deutschen Schützenbund zur Bundesliga Bogenschießen 2012/13:
>>>
Meister SV Querum mit erfolgreicher Titelverteidigung
>>> Alle Bundesligisten aus dem Norden im Halbfinale
>>> Titelverteidiger empfängt Konkurrenz zum Bundesligafinale
>>> BSC BB-Berlin am letzten Wettkampftag ungeschlagen
>>>
FSG Tacherting demonstriert Stärke
>>> Finale und Abstieg nicht weit auseinander
>>> Sind noch Überraschungen möglich?
>>> Titelverteidiger SV Querum allein in Führung
>>> SGI Welzheim nimmt Verfolgung auf
>>> Döbeln bleibt daheim ohne Punkte
>>> Tacherting übernimmt mit Rekord die Spitze
>>> Bundesligaauftakt mit Olympiasieger von London
>>> Ausgeglichenheit als Qualitätsmerkmal
>>> Olympiasieger in der Bundesliga Bogen

Zum Seitenanfang