image

[ 1.Tag ][ 2.Tag ][ 3.Tag ][ 4.Tag ][ BL-Finale ][ Ergebnisse ][ Teams ][ Karte ]

strich

Bogenschiessen beim Bogensportclub BB-Berlin
 
Das Team der 1.BL vom Bogensportclub BB-Berlin  

Nach unserem Heimwettkampftag war klar, auch beim 16. Finale der Bundesliga Bogen wird der BSC BB Berlin, wie bei allen vorhergegangenen, vertreten sein. Die Vorrunde dürfte, mit Abstrichen am zweiten Wettkampftag, die erfolgreichste bisher überhaupt gewesen sein und endete als Nordmeister auf Platz 1 noch vor dem Vorjahresmeister Querum und dem Meister von 2011 aus Herne. Binnen zwei Jahren richtete der SV Querum, diesmal als Titelverteidiger, die Finalrunde aus. Wir erinnern uns noch an 2011. Damals erreichte Querum, obwohl aussichtsreich in der Vorrunde unterwegs, die Finalrunde in eigener Halle nicht, weil ein Verkehrschaos rechtzeitiges Erscheinen zum Wettkampf verhinderte. Das erste Match ging damit verloren und auch die Ringe fehlten in der Addition und das führte bei der Ausgeglichenheit der Teams zum frühzeitigen Ausscheiden bereits nach der Vorrunde.

Bogenschiessen beim Bogensportclub BB-Berlin
 
Das Team der 1.BL vom Bogensportclub BB-Berlin  

NDiesmal also wieder Braunschweig. Die Halle gerichtet, alle Teams angereist, so konnte das Finale beginnen. Über den Ablauf haben wir hier informiert. Eindeutige Favoriten waren vorher nicht auszumachen, dazu sind die Teams in der 1. Bundesliga zu ausgeglichen aufgestellt. Wenn man trotzdem leichte Vorteile ausmachen wollte dann am ehesten bei Querum, Berlin, Tacherting und Welzheim, die alle starke Vorrunden hinlegten. Wettkampfbeginn in Gruppe B. Gastgeber Querum schlug Neumarkt und Herne gelang ein knapper Auftaktsieg gegen Tacherting. In der nächsten Runde die Meister der letzten beiden Jahre gegeneinander. Wie erwartet ein enges Match, dass bei hohen Ringzahlen erst im Stechen von Querum für sich entschieden werden konnte. Die Gastgeber waren in der Spur und ließen sich auch im letzten Vorrundenmatch gegen Tacherting beim 6:4 nicht beirren. Überraschender da doch schon die Niederlage von Herne gegen Neumarkt. Der SV Querum war mit 6:0 durch, alle anderen mit 2:4 gleich gut, so mussten die Setpunkte entscheiden. Herne im Glück und die erste Minisensation, die Südteams der Gruppe B raus.

Bogenschiessen beim Bogensportclub BB-Berlin
 
Das Team der 1.BL vom Bogensportclub BB-Berlin  

NUnser erster Gegner in Gruppe A, Ebersberg wurde klar bezwungen. Match zwei in unserer Gruppe, Zierenberg gegen Welzheim. Zierenberg für ein Jahr in die zweite Bundesliga abgestiegen hatte nach dem Aufstieg ein erklärtes Ziel, den Verbleib in der ersten Liga. So war die Finalteilnahme schon mehr wie gewünscht und ein großer Erfolg. Doch wer sie kennt weiß jetzt wollten sie mehr. Den Beweis traten sie im Erstrundenmatch gegen den Rekordmeister aus Welzheim an. Es ging hin und her und ein Stechen war nötig bis der Sieger –Zierenberg- feststand. Für uns ein Warnzeichen, waren sie doch unser nächster Gegner. Fünf Sets waren nötig, aber auch Zierenberg wurde geschlagen. Welzheim behielt die Oberhand gegen Ebersberg. Vor den letzten Matches waren noch alle Optionen offen, keiner war drin oder raus. Unser Team steigerte sich und gewann auch gegen Welzheim mit 6:2. Das zweite Match, Ebersbach gegen Zierenberg und insoweit brisant ging es doch um den Finaleinzug. Ebersbach zog nochmal alle Register, war es doch die letzte Chance fürs Weiterkommen. Fünf Sets und kein Gewinner, das Stechen musste die Entscheidung bringen. Zierenberg die Pfeile etwas besser platzierend und knapp vor, war der zweite Finalist aus Gruppe A. Jetzt war die Sensation perfekt, auch aus Gruppe A kein Team aus dem Süden mehr vertreten. Nordlichter im Halbfinale unter sich. Schon fast eine Schlagzeile.

Bogenschiessen beim Bogensportclub BB-Berlin
 
Das Team der 1.BL vom Bogensportclub BB-Berlin  

Die Halbfinals wurden zeitgleich und parallel ausgetragen. Konzentration war gefordert, steigerte sich der Pegel der Anfeuerungen aus dem Publikum expotential und man konnte dem Geschehen auf dem Wettkampffeld kaum folgen. Der Gastgeber Querum geriet gegen Zierenberg schnell mit 1:5 in Rückstand (59:59,56:60 und 55:58).Ein weiteres Unentschieden und die Sensation wäre perfekt. Von den Fans frenetisch nach vorn getrieben schafften die Querumer den Ausgleich zum 5:5. Nebenan war Berlin auch schon beim 5:3 und Duplizität der Ereignisse Herne glich aus. Auch hier 5:5. Zwei Halbfinals, zwei Unentschieden, zwei Stechen und das zeitgleich. Wer hat das Buch geschrieben? Orkan in der Halle, Kopfhörer sollten ab jetzt zur Grundausrüstung gehören. Jeder Pfeil wurde bejubelt. Querum und Herne schafften es und standen im Finale. Wie schon in der Vorrunde das kleine Finale Zierenberg gegen Berlin. Offensichtlich noch etwas gezeichnet vom Halbfinale, wo man schon wie ein sicherer Finalist aussah, konnte Zierenberg diesmal nicht ganz an die Leistung von einigen Stunden zuvor aus der Vorrunde anknüpfen und verlor klar mit 6:0. Nach den Vizemeistertiteln der letzten Jahre Platz 3 und Bronze für den BSC BB Berlin. Wie auf den Fotos zu sehen große Freude im Team aber auch Zierenberg feierte den vierten Rang. Finale und Showdown der Meister 2012 und 2011. Für dieses Finale, hätte man es tippen können, hätte es gute Quoten gegeben. Aber wie schon im kleinen Finale so auch hier. Es gab einen klaren Gewinner. Der BSC Sherwood Herne gab sein Bestes, kam aber über ein Unentschieden in Set 2 nicht hinaus und Querum war in der Folge immer einen Ring besser. Vom Jubel getragen stand es zum Schluss 6:1 und der Titel war erstmalig in der Ligageschichte verteidigt. Das wohl beständigste Team der letzten zwei Jahre um den Ex-Nationalkaderschützen Florian Floto konnte verdient die Glückwünsche der anderen Teams und Fans entgegennehmen. Ein spannender Finaltag ging mit der feierlichen Siegerzeremonie und der Übergabe der Medaillen und des Meisterspiegels zu Ende.

Bericht: Carsten Rauchhaus (c)(c)
Fotos und Bildbearbeitung: Carsten Rauchhaus (c)



Ergebnisse, Tabellenstände und BB-News zur Bundesliga Bogenschießen 2012/13:
>>> Bundesligafinale Braunschweig 2013
>>> Bundesliga-Finale 2013 Übersichtskarte
>>> Bundesliga-Finale Bogen 2013
>>> Der alles entscheidende 4. Wettkampftag der 1. Bundesliga
>>> Auf in den 4. Wettkampftag der 1. Bundesliga-Nord am 12. Januar
>>> Stürmische See am 3. Tag der BL-Gruppe Nord
>>> Zweiter Wettkampftag der 1. Bundesliga Bogen Nord
>>> BL, Tag-1, die Ernte des Jahrgangs 2012
>>> Start in der 1. Bundesliga Bogen

Meldungen vom Deutschen Schützenbund zur Bundesliga Bogenschießen 2012/13:
>>>
Meister SV Querum mit erfolgreicher Titelverteidigung
>>> Alle Bundesligisten aus dem Norden im Halbfinale
>>> Titelverteidiger empfängt Konkurrenz zum Bundesligafinale
>>> BSC BB-Berlin am letzten Wettkampftag ungeschlagen
>>>
FSG Tacherting demonstriert Stärke
>>> Finale und Abstieg nicht weit auseinander
>>> Sind noch Überraschungen möglich?
>>> Titelverteidiger SV Querum allein in Führung
>>> SGI Welzheim nimmt Verfolgung auf
>>> Döbeln bleibt daheim ohne Punkte
>>> Tacherting übernimmt mit Rekord die Spitze
>>> Bundesligaauftakt mit Olympiasieger von London
>>> Ausgeglichenheit als Qualitätsmerkmal
>>> Olympiasieger in der Bundesliga Bogen

Zum Seitenanfang