image

[ 1.Tag ] [ 2.Tag ] [ 3.Tag ] [ 4.Tag ] [ BL-Finale ] [ Ergebnisse ] [ Teams ][ Karte ]

strich

Elene Richter, Bogenschützin beim BSC BB-Berlin  
Elena Richter,  BSC BB-Berlin  

Im hessischen Laufdorf fand er statt, der dritte Wettkampftag der 1. Bundesliga Bogen Nord. Erste Entscheidungen sind gefallen. Unser Club hat schon das Finalticket für Welzheim sicher in der Tasche. Gleiches dürfte wohl für den Meister der letzten 2 Jahre, den SV Querum zutreffen. Auch am Tabellenende steht der Döbelner BS, der sich im vergangenen Jahr am letzten Tag noch den Klassenerhalt sicherte, als erster Absteiger fest. Auch der letztjährige Finalist, der SV Zierenberg steht nach 2- jähriger Zugehörigkeit zum Oberhaus des Bogensports erneut kurz vor dem Abstieg. Nur eine sehr gute Leistung am letzten Tag und mindestens 3 Siege mehr wie der Rheydter TV und eine bessere Ringzahl könnten dies verhindern. Im Mittelfeld ist noch einiges möglich. Der Blankenfelder BS 08, Aufsteiger des Jahres, und der Sherwood BSC Herne haben wohl derzeitig die besten Aussichten auf eine Finalteilnahme. Aber auch der BSC Laufdorf, der zweite Aufsteiger und der Rheydter TV haben rein rechnerisch noch die Chance. Festzustehen scheint aber wohl der Klassenerhalt für die zwei Letztgenannten.

Karina Winter, Bogenschützin beim BSC BB-Berlin  
Karina Winter,  BSC BB-Berlin  

Zum Wettkampftag. Der SV Querum zeigte eine konstante Leistung und gab nur ein Match gegen den Vorjahresgegner im Finale aus Herne ab. Für diese standen am Ende des Tages 5 siegreiche Begegnungen zu Buche. Ebenso viele verzeichnete unser Club und behauptete die alleinige Tabellenführung der Nordgruppe und damit die Aussicht auch in diesem Jahr Nordmeister zu werden. Nach den Siegen an den ersten zwei Wettkampftagen im letzten Match des jeweiligen Tages gegen den SV Querum reichte es diesmal nicht ganz und das Match ging verloren. Schon etwas überraschender die Niederlage gegen den Gastgeber des Tages, den BSC Laufdorf, aber sehr zur Freude des heimischen Publikums. Kleiner Trost, die Höchstringzahl in einem Match an diesem Tag erzielte unser Team mit 235 Ringen und das ist sicher der wichtigere Punkt, auch in diesem Jahr ist die Finalteilnahme, wie übrigens in jedem Jahr seit Gründung der Liga, gesichert. Wo wir beim Gastgeber sind. Zum Sieg gegen uns kamen noch zwei weitere hinzu und damit der sicher angestrebte Klassenerhalt und eine geringe Chance auf die Finalteilnahme.

Eric Skoeries, Bogenschütze beim BSC BB-Berlin  
Eric Skoeries,  BSC BB-Berlin  

Auch Rheydt und Blankenfelde konnten sich über drei Siege an diesem Tag freuen. Sollte den Rheydtern dies nochmals gelingen, so dürfte das Abstiegsgespenst nur ein Gespenst bleiben und für die Blankenfelder ist nicht die Frage des Abstiegs eine relevante, sondern eher die einer möglichen Finalteilnahme. Bleiben noch zwei. Döbeln, wie oben beschrieben, als Absteiger der diesjährigen Saison feststehend, erzielte zwei Siege, wobei der 227:224 Achtungserfolg gegen den Dritten aus Blankenfelde zeigt, sie könnens doch. Der SV Zierenberg erwischte keinen guten Tag und konnte nur einmal punkten und muss, wenn er den Klassenerhalt schaffen will, am letzten Tag eine Superleistung hinlegen. Zuzutrauen wäre es ihnen, war doch das Team um Burghardt Gauding schon für so manche Überraschung gut. Freuen wir uns also auf den letzten Wettkampftag am 8. Februar, wo die Zierenberger auch noch Heimvorteil haben und auf spannenden und hochklassigen Bogensport.

Den Wettkampfverlauf mit den Ranglisten nach jedem Match sehen Sie in folgender Tabelle:

3. Wettkampftag  Bundesliga 2013/14 Gruppe Nord - Verlauf während der 7 Matche

3. Tag Bundesliga im Bogenschiessen 2013/14 Gruppe-Nord

  Platz Verein Ringe Punkte  
  1. BSC BB-Berlin 4846 36 : 06  
  2. SV Querum 4807 32 : 10  
  3. Blankenfelder BS 08 4731 24 : 18  
  4. Sherwood BSC Herne 4722 23 : 19  
  5. BSC Laufdorf 4765 19 : 23  
  6. Rheydter TV 4658 18 : 24  
  7. SV Zierenberg 4673 12 : 30  
  8. Döbelner BS 4554 04 : 38  



Die Paarungen der 7 Matche am 3. Wettkampftag Bundesliga 2013/14 Gruppe Nord

BSC BB-Berlin - Döbelner BS   228 : 217   2 : 0
Blankenfelder BS 08 - Rheydter TV   232 : 234   0 : 2
Sherwood BSC Hernne - BSC Laufdorf   233 : 221   2 : 0
SV Querum - SV Zierenberg   230 : 218   2 : 0
 
Rheydter TV - SV Querum   225 : 233   0 : 2
Blankenfelder BS 08 - Sherwood BSC Hernne   230 : 227   2 : 0
Döbelner BS - BSC Laufdorf   223 : 234   0 : 2
SV Zierenberg - BSC BB-Berlin   224 : 229   0 : 2
 
Döbelner BS - Blankenfelder BS 08   227 : 223   2 : 0
SV Querum - Sherwood BSC Hernne   229 : 234   0 : 2
BSC BB-Berlin - Rheydter TV   233 : 201   2 : 0
BSC Laufdorf - SV Zierenberg   234 : 219   2 : 0
 
SV Zierenberg - Blankenfelder BS 08   224 : 225   0 : 2
Rheydter TV - BSC Laufdorf   227 : 223   2 : 0
Döbelner BS - SV Querum   216 : 231   0 : 2
BSC BB-Berlin - Sherwood BSC Hernne   235 : 228   2 : 0
 
SV Zierenberg - Rheydter TV   227 : 226   2 : 0
BSC Laufdorf - BSC BB-Berlin   229 : 224   2 : 0
Sherwood BSC Hernne - Döbelner BS   229 : 218   2 : 0
Blankenfelder BS 08 - SV Querum   224 : 229   0 : 2
 
BSC BB-Berlin - Blankenfelder BS 08   230 : 224   2 : 0
Sherwood BSC Hernne - SV Zierenberg   223 : 220   2 : 0
Döbelner BS - Rheydter TV   218 : 226   0 : 2
BSC Laufdorf - SV Querum   227 : 232   0 : 2
 
BSC Laufdorf - Blankenfelder BS 08   223 : 224   0 : 2
Rheydter TV - Sherwood BSC Hernne   218 : 222   0 : 2
SV Zierenberg - Döbelner BS   215 : 218   0 : 2
SV Querum - BSC BB-Berlin   231 : 228   2 : 0


Quelle Tabelle-Bundesliga: DSB


Bericht: Carsten Rauchhaus (c) / Grafik: Holger Hüning (c)
Fotos: Martin Grünefeld (c)



Ergebnisse, Tabellenstände und BB-News zur Bundesliga Bogenschießen 2013/14:
>>> Ergebnisse Bundesliga-Finale Bogen 2014
>>> Bilder-Galerie zum 4. Wettkampftag der 1.BL Gruppe-Nord von Martin Grünfeld
>>> Abschluss der 1.BL 2013/14 Gruppe-Nord
>>> Vorletzter Wettkampftag der Bundesliga Bogen Nord
>>> Grandioser BL-Auftakt für den BSC BB-Berlin
>>> Tag-2 der Bundesliga, die Vorentscheidung?

Zum Seitenanfang