image

Mit dem Programm Easton Shaft Selector kann bequem der richtige Pfeilcode entsprechend der eigenen Auszugslänge und Zugstärke des Bogens ausgewählt werden. Zur besseren Verständlichkeit der Funktionsweise des Programms empfiehlt es sich, unseren Artikel in der Rubrik Tipps und Tricks über Pfeilauswahltabellen genauer zu lesen.

Download unter Easton


Zu beachten wäre lediglich, dass man im Programm die richtige Bogenklasse z.B. Recurve Bow und Target für einen FITA-Recurvebogen oder Compound Bow und Target für einen FITA-Compoundbogen einstellt.

Das tatsächlich gezogene Zuggewicht wird mit Bow Weight und die Pfeillänge mit Arrow Length eingestellt.

Genau wie bei der Pfeiltabelle stellt das Programm jedoch nur eine grobe Orientierung des richtigen Spines von Pfeilen dar. Zum besseren Verständnis sollte daher auch unbedingt das Kapitel Dynamischer und statischer Spine gelesen werden.

Easton Shaft Selector

(C) www.Bogenwiese.de
Tipps & Tricks für Bogenschützen
Autor:
Fotos/Fotobearbeitung:
Holger Hüning (c)
Wolfgang Schwarz (c)
Zum Seitenanfang