image

FITA-RecurveFITA-CompoundTraditionell
MehrfachbefiederungsgerätMöchte man möglichst zeiteffektiv gleich mehrere Pfeile auf einmal befiedern, so empfiehlt sich ein Mehrfach-Befiederungsgerät. Dadurch ist es möglich, 6 Pfeile gleichzeitig zu befiedern.

Bei dem Gerät sind in einem Gestell 6 Vorrichtungen zum Einsetzen der Pfeile integriert. Jede der Vorrichtungen hat einen eigenen drehbaren Verstellbereich für die 120°-Einstellung der Federn. Der Drall lässt sich durch ein Schienensystem bei allen 6 Pfeilen gleichzeitig, somit also bei allen Pfeilen gleich genau einstellen.

Bauartbedingt hat sich herausgestellt, dass dieses Gerät hauptsächlich zum Befiedern von Holz-Schäften im Traditionellen Bereich und zum Befiedern der Kurspfeile im Recurve-Bereich geeignet ist.

Vorteile:

  • gleichzeitige Befiederung von 6 Pfeile
  • eine deutliche Zeiteinsparung beim Befiedern von 6 Pfeilen durch die langen Klebezeiten bei Naturfedern
  • absolute Gleichmäßigkeit der Einstellung des Dralls bei allen Pfeilen
  • eine vorhandene 120°-Rastereinstellung der Federn bei allen Pfeilen
  • ausreichende Haltekraft der einzelnen Klammern zum Klemmen von Naturfedern

Nachteile:

  • keine ausreichende Haltekraft der Klammern auf den Schaft, da nur Führungsnuten vorhanden sind
  • dadurch bedingt muss durch nachträgliches Beschweren der Klammern nachgeholfen werden
  • relativ teuer
  • zum Befiedern im FITA-Recurve- und Compoundbereich ist es nicht geeignet

(C) www.Bogenwiese.de
Tipps & Tricks für Bogenschützen
Autor:
Fotos/Fotobearbeitung:
Holger Hüning (c)
Wolfgang Schwarz (c)
Zum Seitenanfang