image

FITA-Recurve FITA-Compound Traditionell
Beiter-Wickelgerät und GIGABOW Centergarn mit KugelscheibeVerflixt noch mal und zugenäht...

...da hat man sich eine neue Rolle Wickelgarn zugelegt, diesmal aber nicht das, was alle haben. Wollte auch mal was anderes ausprobieren. In dem Fall das Centerwickelgarn von GIGABOW. Dumm nur, die Rolle passt so überhaupt nicht passgenau auf unser über alles geliebtes Beiter-Wickelgerät.

In dem Fall heißt das, der Bohrungsdurchmesser der Rolle ist wesentlich größer als die Gewindestange des Wickelgeräts. Und auch dieses andere, so ausgefeilte Halterungssystem von Beiter will so gar nicht passen. Die Noppen der beiden Klemmscheibe passen üblicher Weise in genau dafür vorgesehene Aushöhlungen von Garnrollen. Nur gibt es die eben beim GIGABOW-Garn nicht, dafür aber eine Fase am Bohrungsauslauf auf jeder Rollenseite. Würden wir das Gerät mit der GIGABOW-Rolle so benutzen, dann würden sich die Noppen der Beiter-Scheibe durch die Fase swe Rolle nach innen wegdrücken, irgendwann dann vermutlich brechen.

Fahrradbremsbacke mit Kugelscheibe Da hilft es, geschickt zu improvisieren. Die Lösung hat uns GIGABOW schon fast in die Hand gelegt. Denn die auf jeder der beiden Rollenenden am Bohrungsauslauf befindliche Fase kann auch gut zum Zentrieren und Führen der Rolle genutzt werden. Dazu benötigen wir lediglich zwei Unterlegscheiben, die mit solch einer Zentrierführung in Form einer Fase oder Rundung ausgestattet sind und deren Bohrungsdurchmesser natürlich zum Durchmesser der Gewindestange passt. Nun wird nur noch auf jeder Rollenseite eine solche Kugelscheibe zwischen Rolle und Beiter-Noppenscheibe gelegt und unser Wickelerät funktioniert wieder tadellos. Die Noppen der Beiter-Scheibe liegen dabei auf der Unterlegscheibe auf, klappt wunderbar.

Die passendsten Unterlegscheiben sind die von Fahrradbremsbacken. Solche Bremsbacken sind Verschleißteile und werden meist als gesamte Baugruppe ausgetauscht. Ein Beschaffen solcher Unterlegscheiben in jedem Fahrradladen sollte also kein Problem darstellen.

(C) www.Bogenwiese.de
Tipps & Tricks für Bogenschützen
Autor:
Fotos/Fotobearbeitung:
Holger Hüning (c)
Holger Hüning (c)
Zum Seitenanfang