image

Hauptstadt-TV Behindertensport
 Ziel im Visier  Senat Berlin Aktion-Mensch

 

Abt. Bogenschießen Recurve und Compound...sollte man meinen, denn die 2.Runde der Bundesliga im Bogenschießen stand unmittelbar bevor. Doch halt! Diesmal ist nicht der allgegenwärtige Sportbetrieb gemeint, es sind die Spitzen des Vereines, die einander den Staffelstab übergeben. Viele viele Jahre hatte der heute über 80-jährige Präsident Prof. Walther den Pankower Verein SG Bergmann-Borsig Berlin vorangetrieben, durch so manche Höhen und Tiefen hatte er dabei seine Mitglieder begleitet. Eine der mitgliedsstärksten Abteilungen, die Abteilung Tennis war und ist sein Domizil. Nun gab es zur diesjährigen Mitgliederversammlung den würdigen Abschluss seiner Führungsarbeit. Als einstimmig gewählter Ehrenpräsident wird Prof. Walther uns auch weiterhin unterstützen können. Er übergab sein Amt des SG-Präsidenten Martin Federlein, der als Bezirksstadtrat Pankows sicherlich einiges für den Verein in Berlin bewirken kann, die Mitglieder bekundeten dieses per einstimmiger Wahl. Wir wünschen dem scheidenden SG-Präsidenten, nun Ehrenpräsident Prof. Walther auch weiterhin alles Gute im Alltag sowie im Sport, bedanken uns für seine Arbeit. Sport sollte übrigens auch hier betont werden. Denn gerade der Sport hatte ihn so lange fit gehalten, wie er zu seiner Abschlussrede zu vermitteln wusste. Zum 80zigsten konnte er nach wie vor im Tennis seinen Mitgliedern Paroli bieten und uns in Erstaunen versetzen. Dem neuen Präsidenten wünschen wir Freude bei seiner Arbeit, viel Erfolg im neuen Betätigungsfeld, einem Berliner Verein mit all seinen Stärken und Schwächen.

SG Bergmann-Borsig Berlin e.V.Dass dieses Amt nicht leicht sein wird, hatte gerade die recht wechselseitige Vergangenheit der ehemaligen Gesamtabteilung Bogenschießen gezeigt. Diese war noch vor 1 1/2 Jahren mit ca. 250 Mitgliedern die größte der Abteilungen der insgesamt ca. 1350 Mitglieder innerhalb des Hauptvereines, der SG Bergmann-Borsig Berlin e.V., 62 Einzel-Sportabteilungen, wie sie unterschiedlich nicht sein können. Vom Freizeit- und Breitensport, bis hin zum Leistungs- und Spitzensport, von nur einer Handvoll Mitgliedern, bis hin zu mehreren hunderten Mitgliedern, Volleyball, Tischtennis, Bogenschießen - gleich in verschiedenster Mentalität und
v. l. nach r.: Klaus-Peter Grothe, der neue Präsident Martin Federlein, der Ehrenpräsident der SG Bergmann-Borsig Prof. Walther
Weise, Winterschwimmen, Turnen, Gymnastik, Fußball - ups..., ne, das momentan nicht, aber Aerobic, Badminton, Basketball, sogar Diabetikersport, Handball, mittelalterlicher Kampfsport, Yoga, und und und... Selbst Engagement im Behindertensport war einer der Hauptschwerpunkte. Einige der Sportarten sind gar mehrfach als Einzelabteilungen vertreten, ach ja, wir ja nun auch.

Neben diesem Generationswechsel in der Führungsspitze und der üblichen Entlastung und Neuwahl des SG-Präsidiums gab es dieses Mal auch Auszeichnungen zu vergeben. Aus unserer Abteilung wurden die amtierende Hallenweltmeisterin Karina Winter, das WM-Silbermedaillen-Team von Bergmann-Borsig Berlin (Karina Winter, Elena Richter und Susanne Poßner) für eine Auszeichnung benannt. So, ein wenig Eigenlob an dieser Stelle darf nicht fehlen ;-D denn auch unser Webmaster Wolfgang wurde für sein langjähriges Schaffen bedacht. Und dann noch, ...äh.., räusper..., Holger für seine engagierte Arbeit in der Abteilung ebenso. Doch der Knaller für unsere nachhaltig erfolgreiche Abteilungsarbeit war sicherlich die Ernennung von Klaus-Peter Grothe zum Ehrenmitglied unseres Hauptvereines, ausgezeichnet für jahrzehntelanges engagiertes Schaffen, der Förderung des Sports und der erfolgreichen Entwicklung der SG Bergmann-Borsig Berlin.

Oft hängt es an Einzelnen, die die Arbeit einer gesamten Gruppe voranbringen, in diesem waren sich alle einig. Ein Voranbringen der Sportgruppe, der Abteilung, des gesamten Vereines. Einzelne, die eine Gruppe erst stark machen, denn nur gemeinsam kommen alle ans Ziel.

Bericht: Holger Hüning (c)
Fotos: Holger Hüning (c)



Weitere News zu Klaus-Peter Grothe:
>>> Klaus Peter Grothe zum 75.
>>> Spitzenbegegnung bei Bergmann-Borsig Berlin...
Zum Seitenanfang